Yahoo! Chef Jerry Yang tritt zurück

18. November, 2008 Comments Off on Yahoo! Chef Jerry Yang tritt zurück Autor:

Ein Jahr lang hat der Yahoo! Mitbegründer Jerry Yang versucht, Yahoo! eine neue Stärke als Internetunternehmen zu verpassen. Er nahm die Leitung des Yahoo! Unternehmens im Sommer 2007 wieder selbst in die Hand. Der grosse Wurf gelang ihm leider nicht. Im Gegenteil wurde Yang seit Februar 2008 durch die Übernahmeabsichten Microsofts von seinen eigentlichen Aufgaben stark abgelenkt.

Im Sommer 2008 konnte Yang seine Wiederwahl nur mit einer bitteren Pille erzielen. Der Yahoo! Kritiker und Investor Carl Icahn zog mit zwei Gefolgsleuten in den Yahoo! Verwaltungsrat ein. Das dürfte der Sargnagel für den Chefposten von Yang gewesen sein.
Jetzt im November 2008 erklärt Yang seinen Rücktritt, der wirksam wird sobald ein neuer Yahoo! Chef gefunden wurde. Yang bleibt aber weiter im Unternehmen und im Verwaltungsrat. Der neue Chef wird sich gewiss viel stärker an den Wünschen der Aktionäre orientieren müssen, als es bisher der Fall war.

Gar nicht so unwahrscheinlich, dass nun die geplatze Übernahme durch Microsoft doch noch stattfindet. Der Tiefstand der Yahoo! Aktien ruft Microsoft geradezu zur Übernahme auf. Der Preis der Yahoo! Aktie lag gestern bei weniger als einem Drittel des Microsoft-Gebotes im Februar diesen Jahres.

Siehe auch:
Yahoo! bleibt vor MS-Übernahme verschont

Yahoo! spielt auf Zeit

Microsoft will kein höheres Gebot für Yahoo! abgeben
Yahoo! will mehr Kohle

Microsoft will Yahoo! – Yahoo! will ungern zu Microsoft gehören
Microsoft will Yahoo!

Website:
Yahoo!

Auch interessant:


Tags: Kategorie: Yahoo!
Kommentare sind geschlossen