Bing Deutschland aus der Beta-Phase entlassen

28. January, 2012 Kommentieren Autor:

Mehr als zwei Jahre dauerte die Testphase von Bing Deutschland.  Seit gestern dem 27. 01.2012 gilt Bing Deutschland als fertiges Produkt. Nutzer werden den Unterschied kaum bemerken. Gestern wurde lediglich für Besucher aus Deutschland der Dresdener Schloßplatz als Motiv eingeblendet.

Die täglich wechselnden Motive sind vielleicht das spannendste an der Suchmaschine Bing. Es gibt wirklich hervorragende Aufnahmen zu sehen. Zusätzlich gibt es ein wenig Hintergrundwissen. Heute beispielsweise das Bild von den Marmorhöhlen in Chile/Argentinien. Am Lago General Carrera in Patagonien. Ein Link zur Bildersuche bietet die Chance, viele weitere Bilder der Marmorhöhlen zu erkunden.

Bing Hintergrundbild

Bing Hintergrundbild Marmorhöhle

 

Die Beschäftigung mit den Bildern ist  ziemlich interessant. Man kann schnell vergessen warum man Bing aufsuchte. Die eigentliche Suchanfrage gerät in Vergessensgefahr. Deshalb bevorzuge ich persönlich eine klar aufgeräumte Suchmaschine die mich unterstützt, meine Suchaufgaben schnell und effektiv abzuarbeiten. Offenbar gibt es jedoch viele Nutzer die nichts gegen eine Ablenkung einzuwenden haben. Die Nutzung von Suchmaschinen gewinnt immer mehr an Unterhaltungswert, wie eine Studie belegt: Suchen als Ablenkung

Sobald die Suchanfrage eingetippt wurde, kommen jedoch ganz normale Ergebnissseiten, vorwiegend in Textform.  Selten werden Treffer aus der Bildersuche hinzugefügt. Die linke Seite der Trefferliste bietet die Option “ähnliche Suchvorgänge”, die vor allem für kürzere Suchbegriffe eine Unterstützung zur Verfeinerung bieten. Der Suchverlauf zeigt, welche Suchanfragen kürzlich gestartet wurden. Im Gegensatz zu Google hat man diese Option auf jeder Ergebnisseite im Zugriff, kann sich sämtliche getätigten Suchen ansehen oder löschen. Einfach und unkompliziert. Die Einschränkung nach Sprachen und Region (Land) ist eine Möglichkeit, die führende Suchmaschinen seit vielen Jahren bieten.

Bing Deutschland fehlen immer noch die vielen kleinen Ergänzungen der Suche, mit denen Nutzer in den USA versorgt werden. In der US-Version bringt die Suche nach dem Euro gleich einen Währungsrechner in die Ergebnisliste.  Für deutsche Nutzer ist der Währungsrechner unerreichbar. Die Suche nach Hotel Berlin bringt  in der US-Version u.a. Vergleichspreise von großen Reiseseiten sowie einen Film aus den Bing Movies.

Bing Deutschland bietet neben der Websuche, die Bildersuche, News, Videos, Maps und Shopping. Unter dem Punkt “Soziales Netzwerk” eröffnet sich die Echtzeitsuche von Bing.  Dort kann im Strom der Twitter-Nachrichten gesucht werden.

Die Bing Maps bieten in einigen deutschen Städten den Bing Streetview.

Zum Neustart der Microsoft Suchmaschine  unter dem Namen Bing, im Juni 2009, sprach Microsoft von einer Entscheidungsmaschine. Längst ist Microsoft zum gewohnten Sprachgebrauch zurück gekommen. Bing bleibt demnach eine Suchmaschine. Gut zu wissen 😉

Wer Bing in einer anderen optischen Form nutzen nöchte, kann mit Yahoo! suchen. Yahoo! Deutschland liefert seit August 2011 die Treffer von Bing aus.

Bing ist das grösste Problem für Google. erklärte  im September 2010 der damalige Google Chef Eric Schmidt. Bisher schreibt Bing tiefrote Zahlen. Rund 5,5 Milliarden Dollar hat Microsoft bereits in Bing versenkt. Nach Angaben von Bing gibt es in Deutschland  10 Mill. Nutzer die Bing “regelmässig im Monat benutzen”. Nielsen Netview sieht hingegen rund 3,5 Millionen einzigartige deutsche Nutzer für Bing. Damit liegt Bing auf dem 7. Platz im Suchmaschinen Ranking für Deutschland. Laut Webhits verfügt Bing in Deutschland einen Marktanteil von 4,6%.  Das reicht für den 2. Platz. Yahoo! Deutschland belegt den dritten Platz mit 3,3%.

Interessenten können sich im deutschsprachigen Bing Blog aktuell informieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)


Share
Tags: , Kategorie: Bing/MSN
Kommentieren zu “Bing Deutschland aus der Beta-Phase entlassen”

Eine Nachricht hinterlassen