Microsoft testet Anzeigen auf Yahoo! in Frankreich, Irland und Großbritannien

15. January, 2012 Kommentieren Autor:

Mitte Januar sollen die ersten Anzeigen aus dem Microsoft AdCenter in den Ergebnislisten von Yahoo! Frankreich, Yahoo! Irland  und Yahoo! Großbritannien zu sehen sein. Zunächst handelt es sich um Testeinblendungen, die nicht mehr als 10% des gesamten Anzeigenvolumen des jeweiligen Landes umfassen.

Zielgerichteter regional werben

Yahoo! bezeichnet jedes Land als Markt. Für jeden Markt musste ein separater Account eröffnet werden. Das Microsoft AdCenter ermöglicht zukünftig, mit einem Account in sämtlichen verfügbaren Ländern die Anzeigen zu schalten.  Die Voreinstellung  sieht vor, die Anzeigen für eine ausgewählte Sprache auszuliefern. Werbekunden können die Reichweite auf Länderebene einschränken oder sogar regional für ausgewählte Städte.

Microsoft preist die Vorteile:

  • Gleichsprachige Nutzer an unterschiedlichen Orten erreichen.
  • Auswahl der Zielregion(en) auf Kampagnen oder Gruppenebene. Zielregionen als Länderbündel bis hin zur Städteebene.
  • Alle AdCenter Kunden in Frankreich und Großbritannien sollen zukünftig automatisch von diesen Verbesserungen profitieren.

Microsoft empfiehlt Werbetreibenden den Account zu beobachten und bei erreichen von 80% des Volumens aufzustocken. Yahoo! Kunden können das natürlich erst nach der Überleitung tun. Bisher wurden Yahoo! Anzeigenkunden für Frankreich nicht aufgefordert, den Yahoo! Account überzuleiten.

Für Deutschland ist die Überleitung erst nach dem 1.Halbjahr 2012 vorgesehen.

Microsoft AdCenter Blog:
Microsoft Search Ads to be Tested on Yahoo! in UK and France from mid-January

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Auch interessant:


Share
Tags: , , Kategorie: Bing/MSN, SuMa Marketing, Yahoo!
Kommentieren zu “Microsoft testet Anzeigen auf Yahoo! in Frankreich, Irland und Großbritannien”

Eine Nachricht hinterlassen