Google +1 Button für Webmaster

2. June, 2011 1 Kommentar Autor:

+1 heisst der “Like”-Button von Google. Seit März 2011 ist der Button in die Ergebnisliste von Google.com eingebunden.Mit einem Klick auf den +1 Button zeigen Nutzer, dass ihnen der Treffer gefällt. Nun können Webmaster dafür sorgen, dass Nutzer ihren Gefallen an Inhalten über den +1-Button kommunizieren.

Der Klick auf den +1 Button zeigt auf der Webseite, am Treffer der Ergebnisliste und in Google-Werbeanzeigen, dass Personen ihren Gefallen ausgedrückt haben.

Den Google Plus Eins +1 Button erstellen und in die Webseite einbiinden

Auf einer speziellen Seite “+1 your website” könnnen Webmaster ihren persönlichen +1 Button konfigurieren. Das betrifft vorrangig die Größe und Sprache, wobei die Sprache momentan keine wirkliche Rolle spielt. Anmerkungen sind derzeit nur in Englisch auf Google.com verfügbar. Dennoch kann es kaum schaden, die passende Sprache zu wählen, das erspart spätere Änderungen.

Über die Erweiterte Konfiguratiion (Advanced options) kann die Zahl der getätigten Klicks auf den +1 Button ausgeblendet werden.

Der fertige Code besteht aus zwei Teilen JavaScript. Der erste Teil soll vor dem Body-Tag eingefügt werden. Das bedingt, dass Nutzer von CMS (Content Managment Systemen) auf den Administrator des CMS angewiesen sind. Der zweite Teil wird an die Stelle eingefügt, wo der Button im sichtbaren Teil der Webseite erscheinen soll.

Obwohl Google in der Regel die URL der Webseite korrekt erkennen wird, gilt die Empfehlung, die URL als erweiterten Parameter des +1 Buttons zu übergeben. Damit sollen insbesondere Probleme mit Duplicate Content vermieden werden. Alle prgrammiertechnischen Möglichkeiten werden in der Dokumentation +1 button API dargestellt.

+1 Button ist ein Signal für das Ranking

Google will Klickdaten auf den +1 Button verwenden um die Qualität der Suchresultate zu verbessern. Empfehlungen von Freunden und Bekannten haben einen hohen Wert für die Relevanz. Google wird dieses Signal zunächst nur ganz vorsichtig nutzen. Es sollen zunächst Erfahrungen gesammmelt werden, wie der +1 Button die Suchresultate beinflusst.

Nutzungsbedingungen +1 Button

Wer den +1 Button einbindet sollte sich die +1 button policy ansehen.

+1 Button experimental in der Ergebnisliste

Nutzer aus dem nichtenglischen Sprachraum können über eine Experimentalseite Zugriff auf die +1 Einblendungen in den Google Ergebnislisten erhalten.

+1 Analytics

Zur Erinnerung: Der +1 Button kann in Suchergebnissen, auf Webseiten und auf Google-Anzeigen erscheinen. In den Webmaster Tools und Google Analytics werden Möglichkeiten geschaffen, Daten bezüglich +1 Button zu analysieren. Geografische und demografische Daten werden sichtbar gemacht. Zusätzlich sind einblendungen und Klicks für jede separate Seite ersichtlich. Google beginnt mit einer umfassenderen Analyse Sozialer Daten, die zukünftig in weit grösserem Umfang zur Verfügung stehen sollen.

Wurde der +1 Botton eingebunden, können die Google Bots vorbeischauen und den Inhalt der Seite erfassen bzw. aktualisieren, als Reaktion auf die Einbindung bzw. Klicks .

Der +1 Button ersetzt nicht den Google Buzz Button. Mit dem Google Buzz-Button wird zur Kommunikation ageregt, gefragt: “Hallo Leute was haltet ihr von diesem Inhalt”. Der +1 Button ist eine reine Empfehlung, erklärt Google.

Google:+1 your website
+1-Schaltfläche – häufig gestellte Fragen

Auch interessant:


Tags: , , , , , Kategorie: Google, Social Media, Webmaster/SEO

Ein Kommentar to “Google +1 Button für Webmaster”

  1. Google +1 (Plus One) Button für Websites says:

    […] hört sich vielversprechend an. Natürlich ließen auch die ersten Berichte nicht lange auf sich warten. Soweit ich das allerdings bisher erkennen kann, sind […]