Google wird Werbepartner von Yahoo!

7. February, 2013 Kommentieren Autor:

Google wird Yahoo! mit kontextbezogener Werbung versorgen.  Halt stopp mal! Gibt es nicht diesen großen Search Deal einer Suchallianz zwischen Yahoo! und Microsoft? Einer Vereinbarung mit 10-jähriger Laufzeit? Richtig, doch diese Allianz lässt Spielraum für Yahoo!.

Yahoo! wird Google Anzeigen in Form von AdSense für Inhalte sowie mobile Anzeigen mit Google AdMob Service auf ausgewählten Seiten seines Netwerkes ausliefern. Yahoo! Plattformen wie News und Shopping gelten als besonders geeignet für die Anzeigenschaltung. Zusätzlich werden auch Websites, die unter einem Co-Branding von Yahoo! laufen, mit den Google-Anzeigen beliefert.

Normale Nutzer werden es kaum feststellen können, von welchem Yahoo!-Partner die Anzeigen geliefert werden. Aus Sicht von Yahoo! ist es wichtig, dass Nutzer die jeweils relevantesten Anzeigen zu sehen bekommen.

Die Vereinbarung mit Google zur Auslieferung kontextabhängiger Werbung gilt global, ist jedoch nicht exklusiv.

Die Vereinbarung mit Microsoft bleibt weiterhin bestehen und sorgt immerhin für mehr als ein Drittel aller Werbeeinnahmen von Yahoo!. Dennoch ist Yahoo! seit Beginn der Allianz unzufrieden mit der Leistung der Microsoft-Anzeigen.

Microsoft ist bisher sogar verpflichtet die Differenz zu einer vereinbarten Mindestsumme an Yahoo! zu zahlen. Derzeit gilt die Microsoft-Garantie zum Ausgleich der Einkommenslücke bis zum 31.März 2013 für die umsatzstarken Märkte USA und Kanada.

Die durchschnittliche Mindesteinnahmesumme pro Anzeige orientiert sich dabei an den Einahmen die mit vergleichbaren Google-Anzeigen zu erzielen sind. Ein Vergleichswert der für Microsoft sehr schwer zu erreichen sein wird, da Google mit deutlich größerem Marktanteil eine viel größere Gruppe an Werbetreibenden in seinem Netzwerk vereinen kann und damit automatisch einen stärkeren Wettbewerb für Anzeigenpreise verursacht.

Yahoo! wies in der Vergangenheit jedoch auch den technischen Beschränkungen der Microsoft-Anzeigenplattform die Schuld am unzulänglichen Klickvolumen zu.

Mit der neuen, kürzlich unterzeichneten Vereinbarung ist Yahoo! nun zumindest an eingen Stellen seines Netzwerkes in der Lage garantiert Einkünfte in der Höhe von Google-Anzeigen zu erzielen.

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Google wird Werbepartner von Yahoo!, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Beiträge:


Share
Tags: , Kategorie: SuMa Marketing, Yahoo!
Kommentieren zu “Google wird Werbepartner von Yahoo!”

Eine Nachricht hinterlassen