Google Page Speed Service – Turboseiten für Webmaster

28. July, 2011 2 Kommentare Autor:

Google legt sehr viel Wert auf ein schnelles Internet. Der Page Speed Service von Google erscheint unkompliziert. Google verspricht deutliche Geschwindigkeitssteigerungen für Webseiten. 25% bis 60% schnellere Ladezeiten wurden für ausgewählte Webseiten erzielt. Webmaster werden befreit davon, die eigenen Seiten in irgend einer Form für die Optimierung anfassen zu müssen. Klingt verlockend?

Wie funktioniert der Page Speed Service von Google?

Statt die Seiten auf dem Server des gewählten Webhosters abzurufen werden die Seiten in den Serverfabriken von Google abgelegt. Webmaster erstelen einen Account für den Google Speed Service und ändern den DNS-Eintrag für die Website zu Google. Fortan werden sämtliche Besuche der Webpräsenz über Google abgearbeitet. Der Page Speed Service von Google nimmt die Inhalte vom Server und schreibt die Seiten um. Unter Berücksichtigung “Bester Praktiken” für Web Performance werden die Seiten optimiert und mit besseren Ladezeiten über Google Server ausgeliefert. Webmaster müssen sich nicht um die Optimierung von CSS, Komprimierung von Bilder, Caching oder Komprimierung per gzip kümmern. Sorgenfreies Leben für Webmaster, die nicht in der Lage sind oder nicht die notwendigen Reserven haben, ihre Webpräsenz schnell zu machen.

Das Angebot ist in der Testphase kostenfrei. Zukünftig will Google diesen Service kostenpflichtig, zu “wettbewerbsfähigen Preisen” anbieten.

Ladezeiten von Webseiten sind Rankingfaktor

Wir alle wissen, die Ladezeit von Webseiten ist ein Rankingfaktor. Momentan ist der Rankingfaktor kaum spürbar, könnte aber zukünftig an Bedeutung gewinnen.

Wer etwas weiter denkt wird sich fragen, ob Google zukünftig Webhosting als Service anbieten wird. Dann könnte Google die gehosteten Seiten sofort “zwangsoptimieren”. Alle bei Google gehosteten Websites würden optimale Ladezeiten bekommen.

Google Code:
Page Speed Service: Web performance, delivered

Auch interessant:


Tags: , Kategorie: Google, Webmaster/SEO

2 Kommentare to “Google Page Speed Service – Turboseiten für Webmaster”

  1. Frank says:

    Das finde ich SEHR bedenklich!

  2. Walter B. Walser says:

    Ob die Website-Statistik nachher noch stimmt?