Google AdSense mit Google Analytics verknüpfen

18. December, 2008 1 Kommentar Autor:

Viele Webmaster setzen auf ihrer Website AdSense Werbung von Google ein. Google bietet den Webmastern eine Möglichkeit durch die Verknüpfung mit Google Analytics, wesentlich mehr Infos über die Besucher und deren Verhalten zu bekommen. Durch Kenntnis dieser Daten soll es möglich sein, die Effektivität der Anzeigen zu verbessern.

Was kann Google Analytics über die AdSense-Nutzer ermitteln?

Besucherpfade
Google Analytics zeigt auf welchen Seiten Nutzer ihren Besuch der Website beginnen. Ebenso wird der Weg durch die Website aufgezeichnet, einschliesslich der Absprungseite. Verlassen Nutzer häufig über die gleiche Seite die Präsenz, ist diese Seite vielleicht ein Schwachpunkt der optimiert werden könnte.

Verweisende Seiten
Kommen Besucher hauptsächlich über Suchmaschinen könnte das ein Hinweis darauf sein, dass mehr getan werden könnte, um Besucher fester zu binden. Stammbesucher werden eher direkt die Webpräsenz aufrufen, statt Suchmaschinen zu bemühen.

Den geografischen Standort

Technische Möglichkeiten der Browser
Analytics zeigt, welche Browser verwendet werden und ob die Verarbeitung von Flash, JavaScript oder Java möglich ist. Evtl. hilft der Einsatz einfacherer Technologien mehr Nutzer zu binden.

Einnahmen und Anzeigeneinblendungen werden nach Nutzerzugriffen aufgelistet.

Google glaubt, durch die Weitergabe dieser Daten an die Webmaster, Hilfestellung für eine bessere Effektivität der AdSense-Einblendungen und damit der AdSense-Einnahmen geben zu können. Webmaster sollen besser entscheiden können, wie und wann AdSense eingeblendet wird.

Google Analytics schürt Datenschutzbedenken
Der Einsatz von Google Analytics wird von Kritikern als bedenklich angesehen. Der Landtag von Nordrhein Westfalen hat erst kürzlich die Nutzung von Google Analytics eingestellt, da die Übermittlung von Daten an Stellen ausserhalb der Europäischen Union nach NRW-Datgenschutzgesetz nicht zulässig ist. (Landtag NRW verzichtet auf Google Analytics)

Was können Besucher einer Website tun, die nicht von Google Analytics verfolgt werden wollen?
Sobald Sie im Browser festlegen, dass Grafiken und Bilder nicht angezeigt werden, die von anderen Domains geladen wurden, ist Google Analytics unwirksam. Google Analytics kann keine Daten erfassen. Diese Methode sollte generell für die Deaktivierung des Trackings durch externe Anbieter ( wie z.B. eTracker) funktionieren.

Eine weitere Methode zur Unterdrückung des Trackings besteht in der Deaktivierung von JavaScript im Webbrowser. Die Google Tracking Codes werden per JavaScript geladen.

AdSense Berichte in Analytics

Auch interessant:


Tags: Kategorie: Google, SuMa Marketing, Webmaster/SEO

Ein Kommentar to “Google AdSense mit Google Analytics verknüpfen”

  1. Klaus says:

    Nachtrag
    Google sendete am 18.12.2008 folgende Info:

    Liebe Publisher,

    aufgrund unvorhergesehener technischer Probleme sind leider noch nicht alle der deutschen AdSense-Konten zur Integration in Google Analytics freigestellt. Wir bedauern diesen Umstand sehr. Es wird derzeit fieberhaft an der Beseitigung der Ursachen gearbeitet und das Feature sollte innerhalb der nächsten Tage auch für alle deutschen AdSense-Publisher verfügbar sein. Bitte haben Sie einige Tage Geduld…