Bing Streetside in Deutschland gestartet

27. December, 2011 Comments Off on Bing Streetside in Deutschland gestartet Autor:

Für einige süddeutsche Städte sollte Bing Streetside während der Weihnachtsfeiertage starten.  Die Strassen von München, Augsburg, Nürnberg, Fürth, Erlangen und Berlin sollen nun virtuell aus Augenhöhe zu besichtigen sein.  360° Panoramaaufnahmen bieten Einsichten in die Städte, wie man sie sonst nur vor Ort erfährt.

Streetside Autos waren u.a. in Berlin,  Würzburg,  Regensburg, Ingolstadt und im Rhein-Main Gebiet. Vorrangig wurden bisher die Bundesländer Bayern, Baden-Würtemberg, Rheinland-Pfalz,  Hessen Nordrhein-Westfalen und Berlin mit Kamerafahrzeugen befahren.

 

Humboldt Uni Berlin
Bing Streetside – Blick auf die Humboldt Universität Berlin

Es gibt Orte, die nicht per Streetside erkundbar sind. In München gehören beispielsweise der Marienplatz und  Frauenplatz zu den unerreichbaren Orten. Orte die für den normalen Autoverkehr gesperrt sind.

Widersprüche gegen die Veröffentlichung konnten zunächst bis 30.September 2011 geltend gemacht werden. Mehr als 80 000 Widersprüche gingen bei Microsoft ein. Microsoft machte bei begründeten Anträgen das Haus unkenntnlich. Ein ähnliches Verfahren gab es mit der Einführung von Google Street View. Google hatte jedoch über 240 000 Anträge zu bearbeiten. Anträge können weiterhin gestellt werden, nachdem die Streetside Bilder veröffentlicht wurden.

Die deutsche Bevölkerung hat mittlerweile gelernt gelassener mit den elektronischen Strassenblicken unzugehen. Während Google Streetview bis in die höchsten Kreise der Politik diskutiert wurde, fährt Microsoft in ausgefahrenen Gleisen.  Das Echo auf Bing Streetside ist weit geringer ausgefallen. Der Start war für das Jahr 2011 geplant.

Erste Streetside Gänge sind bereits möglich. Einige Strassenzeilen in Berlin lassen sich erkunden. Der Termin 2011 wurde  gehalten, wenn auch ziemlich knapp. In anderen Städten wie München und Nürnberg versucht man bislang vergeblich einen Streetside-Blick zu erhaschen. Das kann sich gewiss schnell ändern, sobald Microsoft weitere Ansichten freischaltet.

Die Kamerafahrten für die ersten Aufnahmen starteten am 9. Mai 2011.  Der Zeitplan für 2011 verrät detailliert wann die Streetside Fahrzeuge ausgewählte Städte und Regionen ablichteten. Etwa 18 Monate sind für sämtliche Fahrten in Deutschland geplant. Schrittweise werden Städte und Stadtteile in in Bing Streetside erscheinen.

Bing Maps

Auch interessant:


Tags: , , , Kategorie: Bing/MSN
Kommentare sind geschlossen