Google Analytics in Echtzeit und Premium

3. October, 2011 1 Kommentar Autor:

Google Real Time Analytics kommt. Eine Website wird  in sozialen Netzwerken erwähnt, ein Newsletter wird versandt oder die Website fand Erwähnung in journalistischen Medien. In jedem Fall erhöht sich die Zahl der Zugriffe auf die Website binnen kürzester Zeit. Es ist  spannend zu sehen, was dann gerade passiert. Woher die Besucher kommen, mit welchen Begriffen sie gesucht haben, welche Seiten sie aufrufen usw. Google Analytics wird den Echtzeitblick zukünftig gewähren.

Google Real-Time Analytics kommt bald

Noch ist Google Analytics Real-Time nicht für alle Accounts verfügbar. Im Laufe der kommenden Wochen wird diese Möglichkeit schrittweise für alle Google Analytics Nutzer eingeführt.

Voraussetzung ist die Nutzung der neuen Analytics Bedienoberfläche, die bereits für alle Accounts verfügbar ist. Wer die neue Oberfläche noch nicht nutzt, klickt im Dashborad oben links auf “Neue Oberfläche”. Innerhalb des Dashboards erscheint der neue Punkt Echtzeit (Falls bereits vorhanden).

Google Echtzeit Analytics

 

Accounts zu denen ich Zugang habe, bieten derzeit keine Echtzeitanalyse. Also heisst es, Geduld bewahren. Wer die Echzeit-Analytics möglichst schnell haben möchte, kann sich über ein spezielles Formular dafür anmelden: Formular Echtzeit Analytics. Als Anwort auf die Anmeldung  bekommt man allerdings den Hinweis, dass es Wochen dauern kann, bis die Echtzeitanalyse zum Account hinzugefügt wird.

Der Zugriff auf die Echtzeitanalyse wird allen Google Analytics Nutzern mit Administrator-Rechten gewährt. Ungefilterte Profile bekommen die Echtzeitstatistiken ebenfalls (irgendwann) zu sehen.

Siehe auch Google Analytics Blog:
What’s happening on your site right now?

 Echtzeitanalyse – Alternative Anbieter

Der deutsche Anbieter eTracker bietet schon seit Jahren die Echtzeitanalyse. Auch die Open Source Lösung Piwik zeigt was gerade auf der Website passiert. Mit einer Verzögerung von wenigen Sekunden (abhängig davon wie oft der Status aktualisiert wird), sieht man die Spuren der Besucher.

eTracker geht mittlerweile deutlich darüber hinaus was Google Analytics zeigt. Die Mausbewegung der Besucher kann aufgezeichnet werden. Websitebetreiber bekommen mit dieser Information sehr gute Hinweise zur Nutzbarkeit (Usability) der Seiten. Laut eTracker ist diese Lösung 100% datenschutzkonform.

Google Analytics Premium

Google Analytics Premium zielt auf die grössten Kunden ab, die Google Analytics nutzen. Der kostenfreie Analytics Account gilt bis 10 Mill. Hits. Premium Nutzern werden Milliarden von Hits zugesagt.

Premium Accounts bekommen einen eigenen Account-Manager. Training für die Software ist einbegriffen. Nutzern eines Analytics Premium Accounts verspricht Google das Eigentum an den Daten.

Das konventionelle Google Analytics ist in der Datenlieferung beschränkt, da die Daten bereits aufbereitet sind. Im Premium Account liefert Google auf Wunsch Rohdaten.

Google Analytics Premium ist direkt über Google und zusätzlich in den USA und UK über autorisierte Vertriebspartner beziehbar. Google Analytics Premium ist zunächst nur in den USA, Kanada und Grossbritannien (UK) verfügbar. Für andere Länder soll das Angebot zügig erweitert werden.

In den USA kostet Google Analytics den Premium-Kunden  90 000 Dollar im Jahr, mit monatlicher zahlungsweise. Allein der Preis zeigt die Art der Kunden, die Google damit anspricht. Unternehmen die etwa 7 500 Dollar im Monat für Analytics “übrig” haben.

 

 

Der Schritt zu Google Analytics Premium  passt sehr gut in das neue Google-Konzept höherer Rentabilität. Google wird sich zukünftig noch viel mehr überlegen müssen, welche kostenfreie Produkte kostenpflichtig angeboten werden.

Google Analytics Premium

Auch interessant:


Tags: , , Kategorie: Google, SuMa Marketing

Ein Kommentar to “Google Analytics in Echtzeit und Premium”

  1. Joaquin says:

    Ich würde fast sagen, die Echtzeitanalyse wurde von fast allen anderen auf den Markt angeboten bis auf Google-Analytics.

Eine Nachricht hinterlassen