Bedeutung von Kurz-URL für das Ranking

21. June, 2011 Comments Off on Bedeutung von Kurz-URL für das Ranking Autor:

Dienste, die möglichst kurze URL anbieten sind beliebt. Der Kurznachrichtendienst Twitter benötigt beinahe schon zwangsweise einen Kurz-URL Dienst, damit die zur Verfügung stehenden 140 Zeichen nicht von der URL verschlungen werden. Welche Auswirkungen müssen Webmaster beachten, wenn sie Kurz-URL Dienste verwenden?

Kurz-URL per 301 Weiterleitung geben PageRank und Linktext weiter

Seriöse Anbieter von Kurz-URL wie bit.ly und goo.gl arbeiten mit 301-Weiterleitungen. Damit werden PageRank und Ankertext weiter gegeben. Das bestätigt der wohl bekannteste Google-Mitarbeiter Matt Cutts.

Beachten sollte man jedoch, dass keine Weiterleitungsketten entstehen. in einem früheren Beitrag erklärt Matt Cutts:

Ein oder zwei Weiterleitungen hintereinander sind normal und werden für gewöhnlich verfolgt. Drei Weiterleitungen siind schon sehr aufdringlich, alles danach wird hoher Wahrscheinlichkeit nicht gecrawlt.

bit.ly Kurz URL Dienst für Twitter

bitly.com oder bit.ly wird vorzugsweise von Twitter verwendet. WordPress nutzt hingegen wp.me und erzeugt darüber für jeden Beitrag, jede Page einen Kurzlink.

bit.ly bietet seit wenigen Tagen allen Nutzern eine individuelle Kurz-URL. Über den Trackingdienst gibt es zahlreiche Nutzerstatistiken. Alles kostenfrei. Geld verdient bit.ly mit einem Enterprise-Service, der sich vorrangig an größere Firmen wie Yahoo!, Pepsi, Foursquare und Mapquest richtet. Derzeitige Kosten pro Monat: 995 US $.

Weitere Kurz-URL Dienste

TinyUrL besteht bereits seit 9 Jahren und ist vielleicht der älteste bekannte Kurz-URL Dienst. Ow.ly ist deutlich jünger und verlangt die Eingabe eines Captchas. Beide Dienste verkürzen URLohne Anmeldung. Die Suche in einer bekannten Suchmaschine mit dem Begriff
Kurz-URL
bringt eine unüberschaubare Vielzahl an Kurz-URL Diensten. Zusätzlich finden Sie Treffer welche erläutern wie mit entsprechender Software ein eigener Kurz-URL Dienst aufgebaut werden kann.

Twitter setzt Links auf “nofollow”

Twitter versieht alle externen Links mit dem Linkattribut rel=”nofollow”, Linkjuice wird nicht weiter gegeben. Wird für ein Twitter-Posting (Tweet) ein Kurz-URL Dienst genutzt, kann kein Linkjuice weiter gegeben werden, weil die Ursprungs-URL dies bereits verhindert. Twitter-URL eignen sich deshalb nicht für den direkten Linkaufbau. Indirekt ist Twitter jedoch eine gute Plattform um die Reputation einer Website zu erhöhen. Sobald Beiträge ausserhalb Twitters in anderen Beiträgen erwähnt werden, kommt in der Regel ein Link zustande, der für das Ranking gezählt wird.

301-Weiterleitung dämpft PageRank

Zu einem früheren Zeitpunkt erklärte Matt Cutts, dass 301-Weiterleitungen den PageRank nicht in vollem Umfang weitergeben. Wer also eine leichte Dämpfung des PageRanks in Kauf nimmt, wird keine Probleme mit Kurz-URL Diensten haben.

Riskante Kurz-URL

Die Kehrseite der Kurz-URL Dienste besteht darin, dass die Ziel-URL nicht sichtbar ist. Wer auf eine gekürzte URL klickt, weiss gar nicht auf welche Zielseite weitergeleitet wird. Ein wahres Paradies für die Verbreitung schädlicher Software. Wer normalerweise sehr genau darauf achtet, welche Websites besucht werden, steht vor einer Nebelwand. Der von Twitter genutzte Kurz-URL Dienst bitly, ermöglicht eine Vorschau auf die Ziel-URL. Sobald der Mauszeiger über der Kurz-URL positioniert wird, erscheint die Ziel-URL. Nicht alle Kurz-URL Dienste bieten diese Möglichkeit. Wachsamkeit bleibt für Kurz-URL eine Tugend.

LongURL macht die Ziele der Kurz-URL sichtbar

Einige Kurz-URL Dienste kann man mit LongURL entschlüsseln. LongUrl hat sich zum Ziel gesetzt, die ungewollte Weiterleitung auf Computerviren, Malware und Phishing zumindest zu verringern. LongUrl kennt derzeit 333 Kurz-URL Dienste. Optimal ist die Nutzung von LongURL mittels einer Programmierschnittstelle. Nutzer ohne Ambitionen zum Prgrammieren können den Dienst direkt über die Eingabemaske auf der Startseite nutzen.

Weitere Tools um eventuelle Gefahren über Kurz-URL aufzuspüren sind URLVoid und Norton Safe Web.

Google Webmater Blog
Geben Kurz-Urls Ankertext und PageRank weiter?

Auch interessant:


Tags: , , , , Kategorie: Google, Webmaster/SEO
Kommentare sind geschlossen