Lokale Rankingfaktoren in Suchmaschinen

30. May, 2009 5 Kommentare Autor:

Wie bekomme ich meine Seite auf den ersten Platz in den lokalen Suchergebnissen? fragen sich zahlreiche Webmaster und SEO. Im Vordergrund dieser Frage steht die Suchmaschine Google, der US-Markt betrachtet auch das lokale Yahoo! Angebot.

Lokale Treffer in der Ergebnisliste werden häufig vor die reguläre Trefferliste gesetzt. Mitunter erscheint das Paket mit 10 Anbietern aber erst nach dem Dritten Treffer. Suchen Sie einen Tischler in Berlin bekommen Sie lokale Branchenergebnisse präsentiert. In einem Paket von 10 einzeiligen Treffern werden Firmen gelistet. Die Firmen müssen nicht zwangsläufig über eine Internetpräsenz verfügen.

Interessant ist für Firmen die Frage, wie kommt die Reihenfolge der lokalen Branchentreffer zustande? Zumindest möchte man gerne unter den ersten zehn lokalen Treffern landen, um auf der ersten Ergebnisseite von Google zu landen.

Im englischsprachigen Weblog von David Mihm wurde eine Liste mit Ranking Faktoren für die lokale Suche veröffentlicht. Die Liste bezieht sich auf die Auswertung der Beobachtungen von Google Maps und Yahoo! Lokal. Dafür wurden eine Umfrage unter 27 “prominenten” Bloggern gestartet.

Im Überblick wurden folgende Veränderungen gegenüber dem Vorjahr benannt:

Entfernung vom imaginär ermittelten Zentrum des Ortes spielt eine kleinere Rolle.
Es ist bedeutender geworden, eine physische Präsenz (Adresse) im gesuchten Ort zu haben.
Die Bedeutung von Verweisen soll abgenommen haben, während die Nennung in Fach- und lokalen Verzeichnissen zugenommen hat.
Mehr Bedeutung soll die Verlinkung aus lokalen Blogs bekommen haben.

Doch hier einmal zusammengefasst die nach meiner Auffassung wichtigsten Faktoren für das lokale Branchenlisting. Beim Erstellen des Eintrages sollten Sie beachten:

  • Adresse der Firma

    sollte zwingend im gesuchten Ort liegen, bzw in unmittelbarer örtlicher Nähe. Es hängt von der Angebotssituation ab, ob es gelingt in einer nah gelegenen Grossstadt ein gutes Listing zu bekommen. Die Firmen im Ort werden jedoch unweigerlich bevorzugt. Es bleibt deshalb zu überlegen, ob man als Firma in bedeutenden Orten Filialen eröffnen sollte.

  • Kategorien

    Die Anmeldung der Firma für das lokale Listing ist in bis zu 5 Kategorien möglich. Die Kategorien sollen die 5 wichtigsten Begriffe enthalten.

  • Titel des Angebotes

    Ebenso wie es für Websites wichtig ist, den Suchbegriff im Titel unterzubringen, gilt das auch für den lokalen Business Eintrag. Der Titel wird mit Firma/Organisation bezeichnet. Neben dem Firmennamen lassen sich zwei oder drei wichtige Produkte oder Angebote unterbringen.

  • Beschreibung

    Bis zu 200 Zeichen können in der Beschreibung untergebracht werden. Auch hier werden die aufgeführten Begriffe für die Bewertung herangezogen. allerdings mit deutlich weniger Gewicht, als für die vorhergehenden Punkte.

Das sind aus meiner Sicht schon die wichtigsten Faktoren. Die Ergänzung des Eintrages mit Photos und/oder Videos kann den Eintrag aufwerten. Einen direkten Einfluss auf das lokale Listing scheint es nicht zu geben. Helfen kann jedoch, wenn, unabhängig vom Businesseintrag, hochwertige Videos oder Fotos auf den Sites von Youtube oder Flickr abgelegt werden.

Es werden im obigen Weblog weitere Punkte diskutiert, die nach meiner Auffassung wenig bis keine Auswirkungen auf das lokale Ranking haben. Dazu gehören:
Alter des Eintrages und Coupons oder andere Extras anbieten.

SEO für eine Webpräsenz hat keinen Einfluss auf das lokale Listing. Lokal werden sogar Firmen gut gerankt, die gar keine Website betreiben.

Als eher Negativ werden angesehen:
Mehrere Listings unter gleichem Firmennamen und/oder Telefonnummer, Adresse.
Bisher kann ich hier keine negativen Einflüsse erkennen. Aber sicher ist es nur eine Frage der Zeit, bis Google die Doubletten herausfiltert.

Bewertungen einer Website haben nach meiner Auffassung einen geringen Einfluss auf das lokale Ranking. Könnten für die Suchmaschine ein interessantes Signal sein. Die Missbrauchgefahr scheint mir jedoch relativ gross.

Liebe Besucher,
kennen Sie weitere Faktoren welche das Ranking im deutschsprachigen lokalen Branchencenter von Google beeinflussen. Positiv oder negativ? Auch Tipps zu den deutschsprachigen lokalen Angeboten von Yahoo! und Microsoft sind willkommen.
Unter den Kommentaren, die bis zum 25 Juni eingehen, werden nach dem Losverfahren zwei Gewinner ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner erhalten ein Exemplar des Buches Web 2.0 Geld verdienen im Internet

Gewertet werden nur Kommentare, die eine sinnvolle Ergänzung zu diesem Beitrag darstellen.

Websites:
Google Maps lokales Branchencenter

Yahoo! Deutschland Lokale Suche (Daten stammen von Das Örtliche – anmeldung kostenpflichtig)
Live Search Maps (Daten stammen von suchen.de – Anmeldung kostenfrei)

Weblog David Mihm – Local Search Ranking Factors

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)


Share
Tags: , Kategorie: Webmaster/SEO

5 Kommentare to “Lokale Rankingfaktoren in Suchmaschinen”

  1. Suchmaschinen & SEO – Mai 2009 - Inhouse SEO says:

    […] Wohingegen der Artikel How a Search Engine Might Determine Whether a Search Involves a Geographical Intent sich mit dem Erkennen von lokalen Interessen eines Nutzers wenn er diese nicht explizit in der Suchanfrage ausdrückt. Etwas, was wir ja vor allem bei Google mittlerweile recht häufig beobachten können. Passend dazu noch der Hinweis auf das Posting von @-web zu lokalen Rankingfaktoren. […]

  2. Anonymous says:

    Rankingfaktoren für die lokale Suche (Branchencenter)…

    Wie bekomme ich meine Seite auf den ersten Platz in den lokalen Suchergebnissen? Der Artikel beschreibt die wichtigsten Faktoren für das lokale Branchenlisting….

  3. Tom Schwede says:

    Das ist schon recht passend umschrieben. Was aber fehlt ist der Hinweis, dass die aktive Pflege seiner Adressen über das Google-Branchencenter zum Einen die Dubletten killt und den eigenen Eintrag boostet.

  4. Johannes says:

    @ Tom

    da stimme ich zu! Die Wichtigkeit der Pflege des Lokalen Branchencenters sollte auf keinen Fall unterschätzt werden!

  5. PLAKATIV online marketing says:

    In diesem Beitrag wird das Lokale Branchencenter von Google als der lokale Rankingfaktor hervor gehoben. Wir sind der Meinung, dass es noch viele weitere Faktoren bzw. SEO-Massnahmen gibt um wirklich lokal gefunden zu werden:
    – OnPage Massnahmen, d.h. Einbindung der Lokalen Keywords auf der eigenen Webseite
    – Eigene Landing Page pro Standort
    – Einträge in online Branchen- und Telefonbüchern
    – Externe Links von ortsspezifischen Webseiten (Bsp. Gemeinde, Tourismus, Gewerbe)
    – hCard-Microformat erstellen

Eine Nachricht hinterlassen