Microsoft AdCenter startet Ende Juni 2006

16. January, 2006 1 Kommentar Autor:

Ab Ende Juni 2006 will Microsoft die eigene AdCenter Technologie verwenden, um Anzeigen auszuliefern.
Bisher liefert Yahoo! Search Marketing (Overture) die Anzeigen für die Ergebnislisten der MSN-Suche. Für das Anzeigengeschäft formiert Microsoft eine Forschungsabteilung mit jeweils mehr als 20 Mitarbeitern aus Redmond und Peking, das Microsoft adCenter Incubation Lab. In Redmond wurden am Donnerstag voriger Woche einige Möglichkeiten des neuen Systems präsentiert. Demnach versucht das System Alter und Geschlecht einer Person zu ermitteln, anhand der Webseiten die eine Person besucht hat. Auch der Aufenthaltsort der Person soll bestimmbar sein.
Unterstützung zur Ermittlung der Daten bekommt Microsoft aus der grossen Zahl registrierter Nutzer der Microsoft-Dienste.

Derzeit sollen bereits 25% der Anzeigen von Microsoft ausgeliefert werden. Momentan läuft das MSN adCenter als Pilotprojekt. Die Teilnahme ist nur auf Einladung möglich. Interessenten können sich jedoch anmelden.

MSN adCenter
The Seattle Times: Microsoft nearing ad system for MSN searches

Auch interessant:


Tags: Kategorie: Bing/MSN, SuMa Marketing

Ein Kommentar to “Microsoft AdCenter startet Ende Juni 2006”

  1. IONblog » “Adcenter” und “Tagvertising”: Microsoft und Yahoo arbeiten an Konkurrenz für Google Adwords says:

    […] uml;r Yahoo und Google Affiliatebusiness.de: MSN adCenter kommt im Sommer 2006 @-Web: […]