Mehr mobile Klicks auf vordere Ergebnisse?

2. October, 2014 1 Kommentar Autor:

Die Zahl mobiler Geräte und damit die Zahl der Suchanfragen über mobile Geräte steigt spürbar. Auf einem Smartphone sind jedoch selten mehr als die vorderen zwei oder drei Treffer sofort sichtbar. Wie wirkt sich dieser Umstand auf das Klickverhalten der Nutzer aus? Dieser und anderen Fragen ist eine aktuelle Studie über das Klickverhalten von Suchmaschinennutzern auf den Grund gegangen.

Zunächst betrachtete die Untersuchung das Klickverhalten der Desktop-Nutzer. Wie schon in früheren Studien zum Klickverhalten unterstützt diese Studie die Erkenntnis, dass der erste Platz im organischen Listing bei Google von über 30% aller Nutzer geklickt wird.

Die zweite Position bringt es noch auf 14% und der dritte Platz knapp 10%. Das bedeutet mehr als die Hälfte aller Klicks auf Treffer in der Ergebnisliste von Google entfallen auf die vorderen 3 Plätze. Die erste Trefferseite vereint 71,33% aller Klicks auf sich. Davon entfallen 67,5% auf die ersten 5 Treffer. Die Treffer auf den Plätzen von 6 bis 10 erhalten gemeinsam lediglich 3,73%. Nur 5,59% aller Klicks gingen auf die zweite und dritte Ergebnisseite.

23,08% aller Klicks galten nicht den organischen Treffern. In der Studie werden folgende Gründe aufgeführt:

  • Klicks auf Anzeigen über der Ergebnisliste.
  • Nutzer finden nicht was sie suchen und verfeinern die Suche.
  • Die Ergebnisseite liefert bereits die Antwort auf die Frage. Kein weiterer Klick notwendig.

Man könnte noch hinzufügen:
Webmaster und SEO-Tools prüfen Positionen ohne auf die Treffer zu klicken.

Im Diagramm stellt sich der Klickverlauf der Desktop-Nutzer so dar:

Klicks auf organische Treffer

Einfluss mobiler Nutzung auf das Klickverhalten

Die spannende Frage ist, ob die mobile Nutzung im Vergleich zum Desktop deutlich mehr Klicks auf die vorderen Treffer bringt, da nur wenige Treffer im sichtbaren Bereich der Trefferliste gezeigt werden. Die nachfolgende Darstellung zeigt wie gering der Unterschied ausfällt.

organische und mobile klicks

Der erste Treffer wird in der mobilen Suche sogar etwas weniger häufig geklickt als in der Desktop-Suche. So richtig abweichendes Verhalten ergibt sich für die 2. und 3. Ergebnisseite. Dort ist die mobile Klickrate höher. Mobile Nutzer sind also eher geneigt die nächsten Trefferseiten zu besuchen.

Wie beeinflußt die Einblendung von Werbung das Klickverhalten?

Besonders für die erste Position bringt die Einblendung von Anzeigen einen Klickverlust, wie die folgende Grafik verdeutlicht:

anzeigen und organische klicks

Weitere Erkenntnisse der Studie vermitteln, Anzeigen, die über Ergebnisliste eingeblendet werden, haben eine deutliche Verringerung der Klicks auf die organischen Listings zur Folge. Jedoch erhalten die organischen Treffer mehr Klicks falls nur Anzeigen neben oder unter der Ergebnisliste angezeigt werden.

 

Wie beinflusst die Anzahl der Worte das Klickverhalten?

Die Qualität der Suchergebnisse scheint nicht von der Länge einer Suchanfrage abzuhängen. Aus der folgenden Grafik ist ersichtlich, dass sogar 4-Wort Suchanfragen nicht deutlich vom Klickverhalten für 1-Wort Suchanfragen abweichen. Es stellen sich jedoch etwas bessere Klickraten für längere Suchanfragen dar. Ausgenommen ist die erste organische Position, die etwas häufiger für 1-Wort Suchanfragen geklickt wird.

 

 

anzahl worte klicks

 

Vergleich zu früheren Klickstudien

Im Vergleich zu Klickstudien aus früheren Jahren ergeben sich zwar im Detail Unterschiede. Diese sind aber nicht wirklich riesig und lassen sich leicht auf die Unterschiedlichkeit der durchgeführten Studien zurückführen. Die Studien weichen sehr weit in der Anzahl der untersuchten Fragen, Anzahl der Websites, dem Zeitrahmen der Untersuchung, der Untersuchungsmethode und anderen Faktoren voneinander ab. Der Trend ist jedoch immer gleich geblieben. Die vordersten Treffer vereinen den Löwenanteil aller Klicks auf sich.

Vergleich Studien organisch

 

Für diese Studie von AWR wurden die Werte aus den Google Webmaster Tools im Monat Juni 2014 gewonnen. Einzelheiten zu Studienmethoden sowie weitere Erkenntnisse sind der Studie entnehmbar.

Google Organic CTR Study 2014

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)


Share
Tags: , , , , Kategorie: Studien

Ein Kommentar to “Mehr mobile Klicks auf vordere Ergebnisse?”

  1. Top 10 der Woche 40/14 - SEO-united.de Blog says:

    […] Mehr mobile Klicks auf vordere Ergebnisse? – Die Zahl mobiler Geräte und damit die Zahl der Suchanfragen über mobile Geräte steigt spürbar. Auf einem Smartphone sind jedoch selten mehr als die vorderen zwei oder drei Treffer sofort sichtbar. Weiter… […]

Eine Nachricht hinterlassen