Yahoo! Axis

25. May, 2012 Kommentieren Autor:

Weg von 10 blauen Links, hin zu einer ganz neuen Sucherfahrung. So sieht Yahoo! sein neu entwickelte Tool Axis, das grafische Antworten für Suchanfragen liefert. Yahoo! möchte Antworten liefern nicht nur Links. Es wurde völlig in Frage gestellt wie Nutzer suchen, und wie Ergebnisse dargestellt werden. Unabhängig davon welche Endgeräte genutzt werden. Axis soll schlichtweg der Begleiter sein, nicht einfach der Wegweiser zum Ziel.

Axis ist vorrangig ein mobiles Konzept, ebenso gut aber auf dem Desktop nutzbar. Eine kleine Erweiterung wird im Browser installiert. Der Zugriff auf Axis steht in Form einer Suchmaske sowie Kurzlinks zu den Favoriten und der Axis-Startseite bereit.

Axis bedeutet Achse. Damit wird ganz offensichtlcih das horizontale Konzept der Trefferanzeige beschrieben. Die Ergebnisliste zeigt die Vorschau mehrerer Treffer, die horizontal gescrollt werden. Der Eindruck der Zielseite baut sich vorrangig aus dem Inhalt des Vorschaubildes auf. Der optische Eindruck einer Website gewinnt für diese Art der Suche an Bedeutung. Große Überschriften, hohe Kontraste und mehrere Bilder auf der Website sind anzuraten um für die Axis-Suche interessant zu wirken.

Axis ist ein mobiler Browser oder eine Browser Erweiterung

Axis kommt als mobiler Browser für iPhone und iPad daher. Browser mit HTML 5 Fähigkeiten (Firefox, Safari, Chrome, Internet Explorer) bekommen per Erweiterung die Axis-Fähigkeiten. Versionen für das Android-Betriebssystem sollen folgen.

Axis – Kurzer Desktop Test

Die Axis Erweiterung habe ich mit Firefox und Internet Explorer getestet. Die beste Funktionsfähigkeit erreichte ich im Internet Explorer, nachdem ich andere ausbremsende Erweiterungen deaktivierte. Im Firefox “hängte” sich die Suchfunktion auf, es wurden einfach keine Treffer angezeigt. Selbst wenn Treffer gezeigt wurden, waren nur die ersten drei mit einem Vorschaubild versehen. Möglicherweise waren zu viele andere Erweiterungen aktiv, die Axis ausbremsten.

Im Internet Explorer funktioniert Axis ziemlich gut. Die Suchfunktion wartet in der linken unteren Ecke auf ihre Nutzung. Egal auf welcher Webseite man sich befindet. Sobald der Mauszeiger über dem Suchfeld steht, breitet sich die Yahoo Axis Suchleiste über die gesamte Browserbreite aus und schiebt sich über etwa ein Drittel des Browserfeldes.

Yahoo Axis Desktop

Yahoo Axis für den Desktop (Bild v. Yahoo!)

 

Unter der Suchmaske erscheinen alternative Suchvorschläge. Neben den Suchvorschlägen, erscheint in Abhängigkeit vom Suchbegriff ein Feld mit Verweisen auf aktuelle Yahoo! News zum Suchbegriff. Mitunter wird auch eine speziell zum Suchbegriff passende Website favorisiert. Daneben schliessen die Treffer an.

Selbst auf dem Desktop lässt sich die Zielseite nur bedingt per Vorschaubild begutachten. Hilfreich wäre es, optional ein grösseres Vorschaubild zu bieten, oder den Inhalt von Meta-Description mit einzublenden. Seitentitel und URL bieten häufig allein noch nicht genügend Text um die Zielseite zu beurteilen. Die Vorschaubilder der Axis Bildersuche sind hingegen ausreichend groß.

Klickt man einen Treffer an, baut sich die Zielseite im Browser auf. Wird nun erneut die Axis-Suchfunktion aufgerufen, findet man die Treffer der Axis-Suche genau so wie man sie verlassen hat. Eine weitere Seite aufzurufen ist deshalb kein Problem. Nur die Handhabung fällt relativ umständlich aus.

Da jeweils nur drei Treffer vollständig angezeigt werden, muss deutlich mehr geblättert werden als in einer gewöhnlichen Textliste mit 10 Links. Davon dürften vor allem die vorderen Platzierungen profitieren.

Mit Axis soll es keine Rolle spielen, welches Endgerät gerade genutzt wird. Immer mehr Nutzer wechseln zwischen Desktop und Smartphone oder anderen mobilen Geräten. Axis sorgt dafür, dass man dort weitermachen kann, wo man am vorigen (oder gleichen) Gerät aufgehört hat. Wird die Synchronisierung der Daten erlaubt, speichert Axis Suchanfragen und Favoriten. Die Synchronisation funktioniert sogar zwischen unterschiedlichen Browsern auf dem gleichen Gerät.  Für die Synchronisation ist kein Yahoo! Account notwendig.

Fazit

Es ist kaum vostellbar, dass Axis die Websuche revolutioniert. Axis ist jedoch ein interessanter Weg mal eine andere Form der Websuche zu probieren oder gar dauerhaft zu nutzen. Momentan ist Axis jedoch mit der englischsprachigen Yahoo! Sucxhe verbunden. Das bedeutet, sehr viele Treffer in englischer Sprache, selbst wenn man mit deutschen Begriffen sucht.

 

 

Website:

Yahoo! Axis

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Yahoo! Axis, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Beiträge:


Share
Tags: , Kategorie: Yahoo!
Kommentieren zu “Yahoo! Axis”

Eine Nachricht hinterlassen