Google Instant für Deutschland

14. May, 2011 Comments Off on Google Instant für Deutschland Autor:

Seit wenigen Tagen ist Google Instant für alle Nutzer von Google.de aktiv. Vorher konnten nur angemeldete Nutzer Google Instant verwenden.

Bisher wurden Suchanfragen mit der automatischen Funktion Google Suggest vervollständigt. Der nächste Schritt ist nun, dass zusätzlich die Treffer in der Ergebnisliste wechseln. Mit jedem neuen Buchstaben, der nahelegt, dass andere Treffer gezeigt werden sollten.

Google Instant Deutschland

Am 11. Mai 2011 startete Google Instant für alle Nutzer von Google.de

Google Instant spart Zeit

2 bis 5 Sekunden sollen Nutzer von Google Instant für jede Suchanfrage sparen können.

Google argumentiert:
Wir benötigen 300 Millisekunden zwischen zwei Tastenanschlägen, 30 Millisekunden (ein Zehntel der Zeit!), um einen Blick auf andere Teile der Webseite zu werfen. Nutzer müssen den Suchbegriff nicht ausschreiben und nicht die Enter-Taste drücken. Google hat ermittelt, dass annähernd die Hälfte aller Suchanfragen beantwortet werden, bevor die Suchanfrage vollständig eingetippt wurde.

Google geht sogar soweit von Vorhersagen zu sprechen. Der Suchbegriff ist noch nicht vollständig eingetippt, steht aber schon in grauen Buchstaben in der Suchmaske.

Wie kann man Google Instant abschalten?

Google Sucheinstellungen
Nicht jeder Nutzer ist glücklich mit Google Instant. Die sich mehrfach verändernden Suchergebnisse verursachen Unruhe. Evtl. nerven die sich ändernden Ergebnisse sogar. Ganz oben rechts auf der Startseite gibt es, neben dem Link “Anmelden” ein Zahnradsymbol. Darüber kommt man zu den Sucheinstellungen.

Dort befindet sich nun, neu hinzugefügt, die Option Google Instant. Voreingestellt ist:
“Google Instant verwenden – Vervollständigungen und Ergebnisse werden während der Eingabe angezeigt.”

Google Instant Sucheinstellungen

Wählt man “Google Instant nicht verwenden” und speichert die neuen Einstellungen, ist der “Spuk” vorbei, die gewohnte Suche wieder vorhanden. Oder man verwendet den Browser Opera, für den ist Google Instant einfach nicht verfügbar.Auch ältere Brwoser werden nicht unterstützt. Google Instant funktioniert laut Google mit ab folgenden Browserversionen: Google Chrome 5+, Firefox 3, Safari 5 für Mac und Internet Explorer 8.

Google Instant mobil

Google Instant gibt es für die Suche mit Google.com auch für Handys der Betriebssysteme ab Android 2.2 (Google) und iOS4 (Apple). Zunächst als Beta-Version.

Website über Google Instant:
Über Google Instant

Auch interessant:


Tags: , Kategorie: Google, Recherche
Kommentare sind geschlossen