AlltheWeb – Das Ende naht

21. March, 2011 2 Kommentare Autor:

AlltheWeb hat Geschichte geschrieben. Suchmaschinengeschichte. Das ist lange her und dennoch unvergessen. Jetzt ist die Zeit um Abschied zu nehmen. Am 04.April wird AlltheWeb endgültig eingestellt.


Ich erinnere mich an einen Austausch in einem deutschen Suchmaschinenforum. Das war etwa 1999. Gefragt wurde: “Habt Ihr tolle Tipps über spannende Newcomer im Suchmaschinenbereich?” Die Antworten: “AlltheWeb”. “Google”. Beide waren zu dieser Zeit unheimlich schnell und erfassten “unheimlich” viele Seiten. Damals suchte man in Deutschland noch eher mit Altavista und Yahoo!.
Google und AlltheWeb schienen damals fast gleich stark. Dennoch war es von Beginn an ein ungleiches Rennen zwischen Google und AlltheWeb. Die US-amerikanische Suchmaschine hatte u.a. ein ganz anderes finanzielles Rückgrat als Alltheweb.

Im Jahr 2000 galt AlltheWeb mit einer Antwortszeit unter einer halben Sekunde als die schnellste Suchmaschine der Welt.
Im Jahr 2002 versorgte, FAST, das norwegische Unternehmen hinter AlltheWeb, Portalpartner wie Lycos Europe, Terra Lycos, T-Online, Tiscali, und Infospace. Damit ging man weitgehend den Weg, den Inktomi erfolgreich beschritt. Vorrangig als Suchprovider für andere Anbieter auftreten. AlltheWeb konnte als erste Suchmaschine Flash-Dateien indexieren.

Juni 2002 – @-web berichtet:

Der norwegische Suchmaschinenbetreiber FAST beansprucht für sich, den weltgrössten Index einer Internet-Suchmaschine zu betreiben. Mit 2.095.568.809 indexierten Webseiten sind es rund 22 Millionen mehr Webseiten, als die Suchmaschine Google offziell auf ihrer Startseite ausweist

Das waren die Zeiten als AlltheWeb einen aktuelleren Index als Google aufwies, sowie mehr Möglichkeiten in der erweiterten Suche.

AlltheWeb war offiziell nur ein “Aushängeschild” der norwegischen Firma FAST Search &Transfer. Ansosnten hat sich das norwegische Technologieunternehmen der Entwicklung von Suchtechnologien für Firmennetzwerke gewidmet.

Als Aushägeschild bekommt eine Suchmaschine nicht die Förderung, die notwendig wäe um technologisch die Weltspitze dauerhaft mit zu bestimmen. Immense Investitionen in Server und andere Hardware, wie sie bei Google getätigt wurden, konnten nicht durchgeführt werden. Wie sich im Laufe der Zeit herausstellte, hatte Google mit seinen AdWords ein sehr effektives Modell zu Refinanzierung gefunden. AlltheWeb verkaufte und vermietete Suchtechnologie, konnte damit aber nicht einmal annähernd die Umsätze von Google erreichen. Die kostenpflichtige Aufnahme von Seiten war ganz offensichtlich ebenfalls kein ausreichend finanzieller Erfolg.

Im Februar 2003 wurde die FAST-Websuche von Overture übernommen. Im März 2004 kaufte Yahoo! Overture und damit auch AlltheWeb und AltaVista. Kurz danach stellte Yahoo! die Suchmaschine von AlltheWeb (und AltaVista) ein, lieferte statt dessen Treffer von der neu entwickelten Yahoo!-Suchmaschine, die in wesentlichen Teilen auf Inktomi basierte. Auf AlltheWeb wurden die Rankingkriterien etwas anders eingestellt, so dass die Treffer nicht mit Yahoo! identisch waren. AlltheWeb bekam unter Yahoo! keine eigene Chance, war und blieb Experimetierwiese. Genau so wie AltaVista, ebenfalls eine einstmals sehr bedeutende Suchmaschine, die von Yahoo! übernommen wurde.

Man stelle sich einen Menschen vor, der nur durch Fremdbeatmung und ständige Bluttransfuson am Leben gehalten wird. Das etwa ist die Suchmaschine AlltheWeb seit dem Jahr 2004, als Yahoo! die Suchmaschine übernahm.

AlltheWeb sank in die Bedeutungslosigkeit. So gesehen ist es nur ein sehr später, aber konsequenter Schritt, den Koma-Patienten AlltheWeb von seinen künstlichen Lebenserhaltungsmassnahmen zu trennen und einen endgültigen Schlußstrich zu setzen.

Ab den 4.April wird die Website von AlltheWeb auf die Suchseite von Yahoo! umgeleitet.

Mach’s gut AlltheWeb!

Tschüß AlltheWeb

Startseite AlltheWeb vom 21. März 2011

Website:
AlltheWeb

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Ähnliche Beiträge:


Share
Tags: Kategorie: Yahoo!

2 Kommentare to “AlltheWeb – Das Ende naht”

  1. Jürgen says:

    Oh daran kann ich mich noch gut erinnern. In vielen Zeitschriften wurde AllTheWeb als beste Suchmaschine gelistet und war dennoch ein Geheimtip. Ich habe damals noch AllTheWeb weiterempfohlen für die Suche – aber bald kam dann eben Google – hat dennoch lange durchgehalten.

  2. Helmut says:

    Wenn die Suchergebnisse nicht relevant für den User sind, bringt halt die Geschwindigkeit auch nichts. Google wurden von den Menschen nicht wegen der Geschwindigkeit angenommen, sondern wegen den guten Suchergebnissen.

Eine Nachricht hinterlassen