Die TOP 10 Marken im deutschen Internet – Februar 2011

17. March, 2011 1 Kommentar Autor:

Die durchschnittliche monatliche Nutzung des Internets betrug im Februar 2011 genau 22 Stunden 53 Minuten und 25 Sekunde. Facebook bleibt der stärkste Aufsteiger, liegt erstmals auf Platz 2 in Deutschland. Deutliche Verluste gibt es für Bing einschließlich MSN/Windows Live.

45,2 Millionen deutsche Nutzer schauten sich im Januar 2011 zu Hause und auf Arbeit durchschnittlich auf 82 Domains um. Sie betrachteten 2 808 Webseiten pro Person. Jede Webseite wurde im Schnitt 44 Sekunden betrachtet. Die durchschnittliche PC-Zeit der Nutzer wurde mit 50 Stunden 36 Minuten 53 Sekunden gemessen. Mehr als 40% der PC-Zeit verbrachten die Nutzer online.

Die meistbesuchten Marken (Firmen-Websites)

Die Websites und Anwendungen von Google wurde im Februar 2011 von 38 284 000 Personen besucht. Trotz des kuzen Monats Februar, mit 28 Tagen, kamen über eine Million zusätzliche Nutzer im Vergleich mit dem Vormonat. Jede Person verbrachte dabei durchschnittlich insgesamt 1 Stunde 02 Minuten und 50 Sekunden auf diesen Seiten oder Applikationen.

Auf Facebook verweilen die Nutzer am längsten, mit 5:11:40 Stunden. Rund 600 000 zusätzliche Nutzer besuchten das Netzwerk im Februar. Das aufstrebende Facebook zeigt deutlich die Richtung, wohin sich die Nutzer im Internet gerne begeben.

TOP 10 Marken -Deutschland –  Februar 2011
Arbeitsplatz und Heimnutzung
Rank Marke Einzigartige Besucher (Mill.) Zeit pro Person
1 Google 38,584 01:02:50
2 Facebook 22,276 05:11:40
3 Microsoft 21,274 00:49:45
4 eBay 21,114 02:04:10
5 Bing /MSN /Windows Live 20,931 01:11:22
6 YouTube 20,393 01:06:33
7 Amazon 18,428 00:24:08
8 Wikipedia 17,772 00:12:25
9 T-Online 16,548 00:52:36
10 RTL-Netzwerk 13,023 00:58:08

Quelle: NetView, The Nielsen Company
Die Daten der deutschen Nielsen Nutzerstatistik basieren auf dem Nielsen-Nutzerpanel, das die Onlinenutzung in Deutschland Monat für Monat repräsentativ abbildet.

Nielsen Deutschland

Auch interessant:


Tags: , , Kategorie: Statistiken

Ein Kommentar to “Die TOP 10 Marken im deutschen Internet – Februar 2011”

  1. Mathias says:

    Danke für die Infos, aber nach dem Lesen, stellte ich fest, dass sowohl meine Frau als auch ich mehr Zeit im Internet als vor dem Fernseher verbringt. Wahrscheinlich finde ich im www immer genau das (zum richtigen Zeitpunkt), was ich suche. Ich denke, dass sich dieser Trend zukünftig noch verstärken wird.