Yometa – Metasuchmaschine zeigt Schnittmenge führender Suchmaschinen

23. February, 2011 Kommentieren Autor:

Die führenden Suchmaschinen Google, Yahoo! und Bing unterscheiden sich in Treffermenge und Qualität. Bing Ergebnisse sind nicht zwangsläufig identisch mit Google Treffern, obwohl Bing das zumindest in einigen Fällen anzustreben scheint. Auch Yahoo! bietet immer noch andere Treffer als Bing.

Die textbasierten Trefferlisten zu vergleichen ist irgendwie ziemlich umständlich. Insbesondere wenn ein schneller Vergleich stattfinden soll, der aufzeigt welche Treffer von mehreren Suchmaschinen geliefert werden, welche ausschließlich von einer einzigen Suchmaschine. Yometa gibt eine praktische grafische Übersicht der Trefferlisten von Google, Yahoo! und Bing, sowie deren Schnittmengen.

Eine typische Yometa-Trefferliste ist in folgender Grafik dargestellt. Die drei Kreise symbolisieren die Trefferlsite der Suchmaschinen Google (rot) Yahoo! (grün) Bing (blau). Die symbolischen Stecknadeln stellen jeweils einen Treffer dar. Die Grafik zeigt die ersten vier Google Treffer sowie Treffer von Yahoo! und Bing. Auf einen Blick ist ersichtlich ob und wieviel Überschneidungen mit den anderen Suchmaschinen stattfinden.

Metasuchmaschine Yometa

Yometa - Grafische Meta-Suchmaschine

Durch Klick auf die kleinen Kreise, links neben den Treffern, kann die Anzeige auf einzelne Segmente beschränkt werden. Es lassen sich sämtliche Schnittmengenkombinationen darstellen. Beispielsweise ausschliesslich die Treffer von Bing oder die gemeinsame Menge von Google/Bing, nur der Teil der Treffer in dem sich Google, Yahoo! und Bing überschneiden usw.
Die Navigation durch die Ergebnislisten erfolgt mittels der vertikalen Würfel-Leiste, am linken Rank. Ein Klick auf den nächsten Würfel zeigt Sprechblasen für die folgenden Treffer.

Die Ergebnisliste stellt ein Venn-Diagramm (Mengendiagramm) dar. Treffer die näher am Zentrum des Venn-Diagramms platziert sind, haben eine höhere Relevanz zur Suchanfrage.

Die TOP 22 (30) Treffer sind auf der ersten “Ergebnisseite” dargestellt. Daraus die ersten 4 Treffer werden mit einer Sprechblase beschriftet. Innerhalb dieser Blase wird gezeigt, an welcher Stelle der Treffer in den einzelnen Suchmaschinen gelistet wird. Ein kleines Vorschaubildchen, lässt das Aussehen der Zielseite ahnen.

Die Ergebnisliste wurde bewusst visuell aufgebaut um einen schnelleren Überblick für die Nutzer zu ermöglichen.

Yometa ist ein englischsprachiges Angebot. Die Ergebnislisten werden aus den englischsprachigen Versionen der Suchmaschinen erzielt. Allein dadurch gibt es deutliche Abweichungen, gegenüber den deutschsprachigen Versionen. Hinzu kommt, dass Suchmaschinen spezielle Schnittstellen zur Abfrage von Trefferlisten anbieten. Treffer über diese API sind mitunter anders strukturiert als die gewöhnlichen Trefferlisten.

Laut Yometa überschneiden sich lediglich 3% aller Suchanfragen komplett. Daraus folgt, 97% aller Treffer überschneiden sich nicht komplett.

Aus Sicht der Recherche in Suchmaschinen bedeutet das, eine höhere Vielfalt der Trefferliste. Wer nur mit einer dieser drei Suchmaschinen suchte und bisher öfters nicht die richtigen Treffer fand, mag Yometa vielleicht mal ausprobieren.

Visuelle Meta-Suchmaschine:
Yometa

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
Yometa - Metasuchmaschine zeigt Schnittmenge führender Suchmaschinen, 3.0 out of 5 based on 2 ratings

Auch interessant:


Share
Tags: , , Kategorie: Meta-Suchmaschinen, Recherche
Kommentieren zu “Yometa – Metasuchmaschine zeigt Schnittmenge führender Suchmaschinen”

Eine Nachricht hinterlassen