Klickbetrug weiterhin auf hohem Niveau

8. July, 2010 Comments Off on Klickbetrug weiterhin auf hohem Niveau Autor:

Im zweiten Quartal 2010 wurde die Rate der betrügerischen Klicks mit 28,9% ermittelt. Dieser Wert liegt nur leicht unter den 29,2% vom 1.Quartal 2010. Vorrangig werden Botnetze und andere Software zum Klickbetrug für diese hohen Werte verantwortlich gemacht. Stark gesunken ist die Zahl ungültiger, ungewollter Klicks.

Ungewollte Klicks werden beispielsweise durch Robots von Suchmaschinen verursacht oder von Menschen, die versehentlich doppelt auf eine Anzeige klicken. Ebenso gehören Testklicks aller Art in diese Kategorie. Während im 1. Quartal 2010 noch 7,0% aller Klicks zu den ungewollten ungültigen Klicks zählten, sank diese Zahl im zweiten Quartal auf 0,7%. Das besagt der aktuelle Report von Anchor Intelligence, einem Spezialisten zur Ermittlung von Klickbetrug.

Betrügerische Klicks haben laut Definition keinen Wert für die Werbetreibenden, da sie in arglistiger Absicht getätigt werden.

Als intensivste Quellen für Klickbetrug gelten die Länder Vietnam, Australien und USA. Für Vietnam sieht der Report vor allem, veraltete, infizierte Rechner als Quelle des Klickbetruges. In Australien und den USA sind es hochskalierte, koordinierte Klickbetrugs-Ringe, sowie automatiserter Hochgeschwindigkeits-Traffic, basierend auf unterschiedlichen IP-Adressen. Zu den TOP-10 Ländern, welche betrügerische Klicks verursachen, gehören Indien, Grossbritannien, Kanada, Pakistan, Brasilien, Indonesien und Thailand.

Weltkarte Klickbetrug
Für Deutschland wird die Rate ungültiger Klicks auf 19,8% beziffert. Dabei handelt es sich um 9,6% unbeabsichtigt ungültige Klicks und 9,9% Klickbetrug.

Klickbetrug

Der Bericht macht bewusst keine Aussage dazu, wie viele der betrügerischen Klicks letztlich den Werbetreibenden angerechnet werden. Insbesondere grosse Anbieternetzwerke sollen deutlich weniger Klickbetrug spüren. Das wiederum ist wohl auf die verstärkten Antrengungen der Anbieter zurückzuführen, betrügerische Klicks nicht zu zählen. Zunehmend werden Klickbetrügereien auf kleinere Suchmaschinen und Werbenetzwerke registriert.

Im Web:
Anchor Intelligence, Traffic Quality Report

Auch interessant:


Tags: Kategorie: Statistiken, SuMa Marketing
Kommentare sind geschlossen