10 Jahre Open Directory Projekt – ODP – DMOZ

11. June, 2008 3 Kommentare Autor:

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven und ehemaligen Editoren des ODP (Open Directory Project), die dazu beigetragen haben, das Verzeichnis zu betreiben. Das Directory of Mozilla (DMOZ) wurde am 5. Juni 1998 offiziell gestartet. In 10 Jahren hat sich viel ereignet, dennoch ist das ODP in seiner Konsistenz nach aussen immer ziemlich konstant geblieben. Neue und spannende Änderungen werden jedoch für den Sommer 2008 angekündigt.

Freiwillige Editoren zu begeistern, scheint ein erfolgreicheres Modell für ein Webverzeichnis zu sein, als Mitarbeiter mit geringen Geldern (laut ODP) bei Yahoo! und anderen Anbietern anzustellen. Yahoo! sieht allerdings heutzutage praktikablere Methoden, dem Nutzer eine schnelle relevante Antwort zu seiner Recherche zu geben.

Das ODP bleibt seinem Grundverständnis als Webverzeichnis treu. Das Verzeichnis enthält Verweise zu 4 584 079 Websites. 80 140 freiwillige Redakteure bearbeiteten über 590 000 Kategorien.

Gutes Gelingen für die nächsten 10 Jahre ODP!

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Ähnliche Beiträge:


Share
Kategorie: Uncategorized

3 Kommentare to “10 Jahre Open Directory Projekt – ODP – DMOZ”

  1. Herold says:

    Das ist super, nur schade, dass das DMOZ offensichtlich sehr im Verzug ist. Man hört von vielen Website-Betreibern, dass ihre Website dort seit Monaten und teilweise Jahren nicht aufgenommen wird.

  2. Andreas says:

    Kann ich nicht bestätigen, habe in kürzester Zeit verschiedene Domains in´s dmoz eingetragen bekommen.
    Die Frage ist nur ob der Eintrag heutzutage überhaupt noch einen Ranking- Vorteil in “Googles Wunderwelt” bringt.

  3. robert says:

    Angeblich schon … aber ich warte auch schon eeeeeeeewig auf diverse Einträge – obwohl solche kataloge eigentlich von keiner bedeutung mehr sein sollten im jahre 2011

Eine Nachricht hinterlassen