Google – Der erste Schritt zur Universalsuche

18. May, 2007 Comments Off on Google – Der erste Schritt zur Universalsuche Autor:

Die beste Antwort, egal welche Inhalte durchsucht werden. Das ist Aufgabe der neuen Universalsuche. Nutzer sollen sich keine Gedanken darüber machen, welche Quellen durchsucht werden müssen um Treffer zu finden. Websuche, Bildersuche, Landkarten, Videos, Buchsuche,… das soll für die Google-Suche zukünftig keine Rolle spielen.

Wird z.B. nach einem Musikinterpreten gesucht, erhalten Sie mit der Websuche Verweise auf Nachrichten, Treffer aus Google Music, Photos des Interpreten, Videos von Youtube. Probieren Sie einmal die Suche nach “Bob Dylan”. Nach dem Ergebnis der Nachrichtensuche, wird der Verweis zu Google Music eingeblendet. Auf Seite 2 finden Sie die Vorschau für ein Dylan-Video auf YouTube.

Textlastige Ergebnislisten können von Suchmaschinen schnell präsentiert werden. Sehr viel schwieriger wird diese Aufgabe wenn Bilder, Videos usw. eingebunden werden sollen. Google hat an dieser Aufgabe nach eigenen Angaben seit 2001 gearbeitet. Etwa 100 Mitarbeiter haben sich mit diesem Problem beschäftigt. Eine wesentlich stärkere Infrastruktur der Google-Server wurde entwickelt. Die Suche muss sehr viel mehr Daten bewerten um die relevantesten Treffer aus verschiedenen Datentypen zu liefern.

Die Kunst bei diesem grossen Vorhaben ist es, die Nutzeroberfläche weiterhin einfach und übersichtlich zu liefern. Man hat sich bei Google entschieden, die gewohnte Trefferliste beizubehalten. In Abhängigkeit von der Suchanfrage ändern sich die Verweise unter der Suchmaske. vergleichen Sie Bob Dylan und Darth Vader

Die Universalsuche steht erst am Anfang des offiziellen Einsatzes. Das System soll weiterentwickelt werden. Offenbar funktioniert die Universalsuche zunächst nur auf Google.com. Die gleiche Suche bei Google.de bringt keine vergleichbaren Universaltreffer.

Google Blog – Universal Search: the best Answer is still the best answer

In Deutschland hatte sich der Schüler Markus Franz mit diesem Thema beschäftigt und im September 2006 einen Protypen der kombinierten Suche während der 3. Tagung des SuMa-eV. vorgestellt. Es scheint jedoch unwahrscheinlich, dass eine Einzelperson die gleiche Leistung vollbringt, die bei Google in 6 Jahren mit mehr als 100 Personen geleistet wurde.

Auch interessant:


Kategorie: Uncategorized
Kommentare sind geschlossen