Google Analytics

14. November, 2005 Comments Off on Google Analytics Autor:

Mit Google Analytics setzt Google die Software von Urchin ein. Wichtigstes Ziel ist die Überprüfung der Leistungsfähigkeit der ausgewählten Keywords.
Nutzer der Google Adwords sollen direkt aus ihrem Account auf die Analyse Software zugreifen können. Google Analytics steht auch für Nutzer zur Verfügung, die keinen Google Account besitzen. In diesem Fall ist die Analyse auf max. 5 Mill. Seitenabrufe pro Monat begrenzt.

Die webbasierte Software ist kostenlos und skalierbar für Webseiten beliebiger Grösse. Google meint: “Mit Google Analytics können sämtliche Online-Werbekampagnen verfolgt werden, von E-Mail-basierten bis zu keyword-bezogenen Kampagnen, ungeachtet der Suchmaschine oder der Verweisquelle.”

Die Software analysiert die Besucherzahlen einer oder mehrerer Websites und erstellt verständliche Berichte.

Besitzer von Websites müssen lediglich einen kleinen Codeschnipsel(JavaScript) in jede ihrer Webseiten einfügen.
Google Analytics eignet sich um jegliche Online Marketing-Aktivitäten zu verfolgen. Egal ob diese bei Google, Overture oder anderen Anbieter laufen. Egal ob es kostenpflichtige Kampagnen sind, ganz normale Suchmaschinenoptimierung oder E-Mail Marketing. Keyword bezogene Kampagnen werden vergleichbar. E-Commerce Seiten können die Konversion messen und Transaktionen verfolgen. Die sogenannte Trichteranalyse zeigt auf, wo Besucher häufig die Website verlassen. Google Analytics bietet mehr als 80 vorgefertigte Berichte.

Zur Sicherheit der Daten heisst es: “Wir sind uns bewusst, dass es sich bei Webanalyse-Daten um äußerst sensible Informationen handelt, daher schützen wir diese Daten mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln.”

Zum Verfassungszeitpunkt dieses Beitrages war das Einloggen in Google Analytics mit bereits vorhandenem Account nicht möglich. Nutzer wurden vertröstet, später am Abend vorbeizuschauen.

Google Analytics

Auch interessant:


Tags: Kategorie: Google
Kommentare sind geschlossen