Mercora – Musiksuchmaschine

10. June, 2005 1 Kommentar Autor:

Mercora ist eigentlich ein P2P-Netzwerk. Das mit einer Musiksuchmaschine im Web ergänzt wird. Sie finden bei Mercora jeweils Titel die im Netzwerk verfügbar sind.
Für gewöhnlich werden im Zusammenhang mit P2P Fragen zur Berücksichtigung des Copyright gestellt. Das Weblog an der Harvard Universität, A Copyfighter’s Musings kommt jedenfalls zu der Erkenntnis, dass es sich um ein legales Angebot handelt. Da die Musik lediglich als Stream verfügbar wird, ist eine direkte Speicherung nicht möglich. Filesharing findet deshalb nicht statt. Die Funktion ist vielmehr mit einem Webradio zu vergleichen, dem die Nutzer ihre Musik zur Verfügung stellen. Mercora erklärt, über eine Webcasting-Lizenz zu verfügen. Um diese finanzieren zu können gibt es zusätzlich einen preiswerten Premium-Dienst.

Mercora findet jeweils Streams die gerade im Netzwerk verfügbar sind. Zu jedem Künstler gibt es eine Biografie und Discografie. Ebenso sind Bilder der Künstler und Cover von CD’s, Videos usw. über die Bildersuche zu finden. Die Rubrik Ähnliche Künstler empfiehlt Künstler, die ähnliche Musikrichtungen verfolgen und mit hoher Wahrscheinlichkeit dem Musikgeschmack der Suchenden entsprechen. Nutzer schätzen diesen Dienst, weil sie neue Musik entdecken können, die ihren Neigungen entspricht.

Mercora

Auch interessant:


Tags: Kategorie: Spezialsuchmaschinen

Ein Kommentar to “Mercora – Musiksuchmaschine”

  1. IB Weblog » Blog Archive » Musik-Suchmaschine says:

    […] irekte Speicherung nicht möglich.” Den ganzen Artikel gibt es unter der Adresse des @-web-blog.

    This entry was posted

    […]