Google wird bevorzugte Suchmaschine in Lateinamerika

4. October, 2001 Comments Off on Google wird bevorzugte Suchmaschine in Lateinamerika Autor:

Google wird bevorzugte Suchmaschine in Lateinamerika

Eine Vereinbarung vom 01.10.2001 mit Universo Online (UOL) wird Millionen brasilianische und lateinamerikanische Nutzern den Zugriff auf die Suchmaschine Google direkt über UOL ermöglichen. Gemäss Jupiter MMX erreicht UOL 77,5% aller brasilianischen Online-Nutzer.

Larry Page, Mitbegründer von Google und President of Products sagt: “Lateinamerika ist eine der am schnellsten wachsenden Internet-Communities der Welt. Mit dieser Partnerschaft bringen wir Googles qualitativ hochwertige Sucherfahrung direkt zu den UOL Nutzern in diesem speziellen Internetmarkt.”

UOL hat in Lateinamerika spanischsprachige Portale in Argentinien, Chile, Kolumbien, Mexico und Venezuela.

Google in Grossbritannien

Online-Werbung beschert vielen europäischen Unternehmen in diesem Jahr wesentlich weniger Einnahmen. Viele grosse Suchdienste wie etwa Excite mussten wegen der geringen Werbeeinnahmen ihre Angebote in Europa einstellen oder stark vermindern. Ganz entgegen diesem Trend, eröffnet Google eine Filiale in Grossbritannien, die speziell zur Erweiterung der Online-Werbung dient.

Dafür wurde ein erfahrenes Team für Online-Werbung angeheuert.

Chefin ist Kate Burns, die bereits über umfangreiche Erfahrungen im Online-Advertising verfügt. Sie war vorher verantwortlich in den Werbeabteilungen von AltaVista, ZDNet/Yahoo! und DoubleClick.

Omid Kordestani, ist senior vice president of business development and sales für Google, er sagt:
“Wir sind sehr erfreut über die Gelegenheiten , welche in Europa existieren und expandieren in das Vereinigte Königreich in Übereinstimmung mit dem Wachstum unseres Unternehmen.”

Hoffentlich ist Google gut beraten mit diesem Schritt. Vielleicht ticken die Uhren für das Online-Advertisment in UK doch noch anders als im übrigen Europa ?
Google steht in Grossbritanniens Beliebheitsskala auf Rang 8.

Google UK

Auch interessant:


Tags: Kategorie: Google
Kommentare sind geschlossen