Wolfram Alpha startet kostenpflichtige Pro-Version

8. February, 2012 1 Kommentar Autor:

Am 08.Februar 2012 startet Wolfram Alpha eine kostenpflichtige Pro-Version. Die frei verfügbare Version bleibt weiterhin nutzbar. In der Bezahlversion gibt es spannende Möglichkeiten Daten einzugeben und zu empfangen.

Wolfram Alpha Pro startet am 08. Februar 2012

Die kostenpflichtige Pro-Version ist ein Schritt zur Finanzierung des Angebotes. Die Trefferlisten von Wolfram Alpha enthalten keine Werbung.  Man geht bei Wolfram Alpha einfach davon aus, dass Nutzer bereit sind, für ausführlichere Leistungen zu bezahlen.  4,99 US$ monatlich für reguläre Nutzer, 2,99 US$ für Studenten.

In der kostenpflichtigen Pro-Version bekommen Nutzer die Möglichkeit eigene Daten in das System zu speisen. Wolfram Alpha wird dann eigenständig die Daten analysieren. Benutzer bekommen eine virtuelle Tastaur, gespickt mit Formelzeichen. Mathematische Formeln und Funktionen lassen sich somit leicht übertragen.

Mit Bildern können ebenfalls Daten an Wolfram Alpha gesandt werden. Soweit vorhanden werden daraus die EXIF-Daten und Farben gelesen. Mit OCR wird vorhandener Text verarbeitet. Weitere mögliche Formate für die Dateneingabe: Vektorgrafiken, 3-dimensionale Darstellungen, Audio-Dateien, Tabellenkalkulationen und XML-Formate, sowie zahlreiche spezielle Dateiformate aus Medizin, Wissenschaft, Mathematik und Chemie.

Die Wissensmaschine wird in allen Fällen versuchem die beste Interpretation zu liefern.

Wolfram Alpha Pro bietet spannende Analysen

Kleine Unternehmen sollen interessante Analysen bekommen. Ein Shop-Betreiber kann beispielsweise seine Verkaufsdaten analysieren lassen. Das heisst, man gibt eine grössere Datenmenge an Wolfram Alpha und bekommt eine Auswertung. Ob die Maschine wirklich immer in der Lage ist, genau die Analyse auszuführen, die tatsächlich in Bezug auf diese Daten gewünscht ist, muss sich zeigen. Wolfram Alpha ist aber schon seit Beginn darauf ausgerichtet, nicht einfach Daten im Datenbestand zu finden, sondern diese zum Zeitpunkt der Anfrage zu verarbeiten.

Die Antworten kommen in Form von Text, Tabellen und Grafiken. Die Grafiken im haauseigenen CDF-Format sind sogar interaktiv. Dafür muss lediglich ein Plug-in im Browser installiert sein, welches die Daten interpretiert. Mit dem Plug-In ist es sogar möglich, beispielsweise eine Formel zu übetragen aus der dann mittels Plug-In die grafische bzw. räumliche Darstellung errechnet wird. Räumliche Modelle werden dadurch drehbar, Diagramme können per Mauszeiger skaliert werden usw.

CDF Datei von Wolfram Alpha

CDF-Datei erlaubt Veränderungen per Schieberegler

 

Demonstration von Wolfram Alpha Pro

Stephen Wolfram zeigt in einer Demonstration vor ausgewähltem Publikum wie sich die Zahlen des Bruttosozialprodukts Frankreichs von 1961 bis 2010 in ein farbiges Diagramm vewandeln. Das Resultat steht in mehreren Dateiformaten zum Download bereit.

Stephen Wolfram erklärt:

Wir starten mit dem Verständnis von Daten und Bildern, so wie wir Textanfragen verstehen.

 

Wolfram Alpha liefert heute viele Antworten für den sprachbasierten Suchassistent Siri, der im IPhone 4S verwendet wird. Die Suchmaschine Bing lizensiert ebenfalls Antworten von Wolfram Alpha für seine Nutzer.

Stephen Wolfram erklärt in der Vorführung, die Spracheingaben von Siri (Apple) seien oftmals besser verarbeitbar als reine Textanfragen. Die gesprochenen Fragen seien strukturierter.

Dieser Umstand zeigt deutlich die Schwachstelle “Formulierung der Suchanfrage “. Nutzer müssen sich immer noch verbiegen um eine Suchanfrage für Google, Yahoo!, Bing oder andere allgemeine Suchmaschinen zu formulieren. Da nur verhältnismässig wenige Nutzer die professionelle Formulierung von Suchanfragen gelernt hat, fehlt den Suchmaschinen zumindest ein Teil der Logik, die eigentlich in der Suchanfrage stecken sollte.

 

Siehe auch:
New York Times
Wolfram, a Search Engine, Finds Answers Within Itself

The Verge
Wolfram Alpha Pro democratizes data analysis: an in-depth look at the $4.99 a month service

Auch interessant:


Tags: , , Kategorie: Wolfram Alpha

Ein Kommentar to “Wolfram Alpha startet kostenpflichtige Pro-Version”

  1. Wolfram Alpha startet Pro-Version – SEO.at says:

    […] Wolfram Alpha startet kostenpflichtige Pro-Version […]