Yandex beteiligt sich an Blekko

2. September, 2011 Comments Off on Yandex beteiligt sich an Blekko Autor:

Die russische Suchmaschine Yandex setzt einen weiteren Schritt über die Landesgrenzen hinaus. Die strategische Yandex-Investitition in die Suchmaschine Blekko umfasst 15 Mill. US$.

Arkady Volozh, CEO von Yandex, erklärt:

Wir lieben Blekko und denken das ist ein großartiges Produkt. Eine Qualitätssuchmaschine die organische Treffer mit Expertenmeinungen kombiniert. Wir glauben die Aussichten für diese Lösung sind sehr gut. Das Blekko-Team ist geeignet, die Suchmaschine zum Erfolg zu führen.

Das Blekko Blog erklärt:

Es ist kaum zu glauben, dass Blekko zehn Monate nach dem offziellen Start bereits so viel internationale Aufmersamkeit gefunden hat um Investitionen von Australien und Moskau zu generieren.

 

Yandex bietet Blekko durch Nutzung von Yandex Technologie die Verdopplung der Serverkapazitäten für die Websuche. Momentan speichert Blekko seinen Index von 3 Milliarden Webseiten auf 750 Servern.

Yandex hofft durch seine Investition in Blekko mehr über die Eigenheiten der Suchanfragen im US-Markt zu erfahren. Yandex hat mehr als 3 000 Beschäftigte, Blekko 27.  Insgesamt hat Blekko in der jünsten Runde 30 Mill. US$ Investment generiert.

Yandex

Blekko

Yandex in der Türkei

Yandex verkündete am 20.September die Expansion in die Türkei. Das ist der erste Markt, in dem es so gut wie keine russischsprachige Nutzer gibt. Die Suche wurde nicht einfach an den neuen Markt angepasst. Yandex entwickelte ein völlig neues Produkt für die Türkei. Dazu gehört eine Technologie um Webdokumente in unterschiedlichen Sprachen zu speichern und eine Technologie zur Priorisierung von Dokumenten. Die Auto-Korrektur und Ausweitung der Suche mit Synonymen erfoderte die konkrete Anpassung an die türkische Sprache.

Anwendung neuer Technologien ist nicht genug für einen anderssprachigen Markt. Wir benötigen das Verständnis der lokalen Kultur, Vorlieben und Sprache, erklärt ArkadyVolozh. Das ist nur mit unserem lokalen Team in der Türkei möglich, dem einige Dutzend Mitarbeiter angehören.

Neben der Websuche können Nutzer in der Tükei auch nach Nachrichten, Bildern und Videos suchen. Mail, Übersetzung und andere Services ergänzen das Angebot von Yandex in der Türkei.

 

63% aller Suchanfragen in Russland werden von Yandex beantwortet. Yandex ist zudem in der Ukraine, Belorussland, Kasachstan und der Türkei nutzbar. Eine internationale Version bedient englischsprachige Nutzer unter Yandex.com.

Yandex Türkei

Auch interessant:


Tags: , Kategorie: Suchmaschinen
Kommentare sind geschlossen