Warum wurde meine Website aus dem ODP entfernt?

30. June, 2009 4 Kommentare Autor:

Viele Webmaster möchten es, ein Listing im Open Directory Project (ODP). Einmal erreicht, scheint das Listing für immer sicher. Mitunter gibt es jedoch Gründe die dazu führen, dass eine Website aus dem Verzeichnis entfernt wird. Drei hauptsächliche Gründe verantworten das Verschwinden von Websites aus der eingetragenen Kategorie.

Website nicht erreichbar

Mit einem automatischen Tool wird regelmässig geprüft, ob die gelisteten Sited erreichbar sind. Nicht erreichte Sites werden gekennzeichnet und nach 7 Tagen erneut auf Erreichbarkeit geprüft. Bei wiederholter Nichterreichbarkeit wird das Listing der Site zunächst vorübergehend abgeschaltet und dem zuständigen Editor zur Überprüfung vorgelegt. Der Editor entscheidet über die endgültige Entfernung aus dem Verzeichnis.

Website in andere Kategorie verschoben

Das ODP unterliegt permanenter Veränderung. Kategorien werden neu eröffnet, veschoben, geschlossen oder zusammengelegt. Das Listing kann aus diesem Grund als nicht erreichbar erscheinen. Websitebetreiber sollten mit der Suchfunktion herausbekommen, ob die Website noch gelistet ist.
In die Suchmaske des ODP sollte dafür der Domain-Namen ohne www. eingegeben werden. Also
meinedomain.de
statt
www.meinedomain.de

Eine Verschiebung kann auch stattfinden, wenn die Site neue Inhalte bietet. Dann wird in der Regel das Listing der Site vorübergehend offline genommen bis ein Editor die Site erneut überprüft hat.

Website ist nicht mehr würdig gelistet zu sein

  • Der Inhalt der Site hat sich so weit geändert, dass er nicht mehr den Richtlinien des ODP entspricht. Beispielsweise hat die Site den Eigentümer gewechselt und neue Inhalte bekommen.
  • Die Inhalte der Site sind gleichgeblieben, aber die Richtlinien des ODP haben sich verändert. Evtl. nur für einen Bereich des ODP. Die Site wird von einem Editor vollständig aus dem Listing genommen.
  • Eine Site wurde in das ODP aufgenommen obwohl sie nicht den Richtlinien entspricht. Entweder durch Unwissenheit des Editors oder durch Missbrauch.

In diesem Zusammenhang wird zugegeben, dass es in seltenen Fällen korrupte Editoren gibt. Ein korrupter Editor hat möglicherweise die Site entfernt. Webmaster welche das Gefühl haben, die Site wurde entgegen den Richtlinien des ODP entfernt, können einen detaillierten abuse report senden:
ODP – public abuse reporting system

Website:
ODP – Open Directory Project

Auch interessant:


Tags: Kategorie: Verzeichnisse

4 Kommentare to “Warum wurde meine Website aus dem ODP entfernt?”

  1. Hahnefeld says:

    Anfragen an das ODP sowie Aufnahmeanträge werden schleppend bis gar nicht beantwortet.

    Natürlich – so werden viele sagen – müsse man dafür Verständnis haben, da die Editoren das freiwillig machen.

    Stimmt auch und das will ich nicht in Abrede stellen. Ein Eintrag dort ist definitiv etwas wert und nahezu alle Backlinkchecker prüfen dies.

    Ich wollte damit nur sagen: man braucht viiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeel Geduld mit den Kollegen von ODP

  2. Roman says:

    Ich bin Editor im ODP und muss wirklich sagen, dass Anträge in manchen Bereichen sehr sehr lange in der Ablage liegen. Aber das liegt immer an den Editoren – einmal die Position erlangt, dauert es lange, bis jemand als Editor wieder gefeuert wird, weil er sich nicht mehr einloggt. So kann ein Eintrag schon mal 3 Monate auf Freischaltung warten.

  3. Roman says:

    Warum Seiten von mir entfernt werden:
    – Seite mehrfach nicht erreichbar.
    – Inhalt verschlechtert sich zunehmend.

  4. Roland says:

    Hallo ODP Editor,
    ich betreibe schon seit 11 oder 12 Jahren anständige Webseiten und betreibe heute verschiedene Projekte, die ich hier jetzt wegen Werbung dafür nicht nenne, habe auch schon sehr oft beantragt bei ODP aufgenommen zuwerden, wurde aber nie aufgenommen und habe niemals Antworten erhalten. Heute gebe ich mir keinerlei Mühe mehr, dort je aufgenommen zuwerden. Aber dennoch stelle ich mir immer wieder die Frage, wie ehrlich und aufrichtig geht es eigendlich bei ODP in Wirklichkeit zu. Entsprechen solche Verhaltenweisen , eigendlich noch den ursprünglichen Kriterien von ODP.
    Gruß
    Roland G.