Exalead Bildersuche mit fast 2 Milliarden Bildern

23. September, 2008 2 Kommentare Autor:

Die Bildersuche von Exalead ist umfassender als je zuvor. Das Design der Ergebnisseiten wurde überarbeitet. Der Zugriff auf Bilder wird mit dem neuen Design wesentlich vereinfacht.

Zunächst werden Bilder im Kleinformat (Thumbnail) dargestellt. Unter dem Bild finden Sie die Dateigrösse. Das ist sehr übersichtlich.
Erst wenn der Mauszeiger über das Bild fährt gibt es weitere Informationen:

  1. Dateigrösse
  2. Verweis zur Domain – Alle Bilder dieser Domain zeigen
  3. Ursprungsseite – Seite auf der das Bild gefunden wurde
  4. Dieses Bild auf Ihrem Rechner speichern. Im Gegensatz dazu findet sich bei einigen Bildern folgender Text: “Das Herunterladen und direkte Anzeigen dieses Bildes ist verboten”.
  5. Dieses Bild zu Ihren Lieblingsbildern hinzufügen – Registrierte Nutzer können über Exalead Bilder verwalten und von jedem beliebigen Rechner darauf zugreifen.

Exalead erklärt, sehr aktuelle Bilder präsentieren zu können. Bilder die aktuelle Nachrichten betreffen, würden angezeigt. Als Beispiel wird die Suche nach Cern vorgeführt. Da Exalead nicht über eine eigene Nachrichtensuche verfügt, stellt sich die Frage, wie hier Verknüpfungen geschaffen werden. Wahrscheinlicher scheint, dass es zu jeder Nachricht fast ganz natürlich ein paar Fotos gibt. Okay, das ist sicherlich kein Problem, da man eine Bildersuchmaschine wohl eher selten als Nachrichtensuchmaschine entfremdet.

Über die erweiterte Suche können Sie Grösse, Farbe, Dateiformat und Ausrichtung der Dateien als Suchoption einbeziehen. Zusätzlich lässt sich die Suche auf Gesichter eingrenzen.

Website:
Exalead Bildersuche

Auch interessant:


Kategorie: Uncategorized

2 Kommentare to “Exalead Bildersuche mit fast 2 Milliarden Bildern”

  1. Exalead Bildersuche » S-O-S SEO Blog says:

    […] gerade bei at-web einen Beitrag zur Exalead Bildersuche entdeckt und war positiv überrascht von der Meldung, dass Exalead fast 2 Milliarden Bilder […]

  2. Andrea says:

    Also ganz einfach zu finden iat da aber leider auch nichts. Aber wahrscheinlich ist auch die große Menge an Bildern daran schuld.
    Aber weniger will man natürlich auch nicht.