Microsoft Suchmaschine in den USA weiter fallend

14. May, 2007 Comments Off on Microsoft Suchmaschine in den USA weiter fallend Autor:

Hitwise erklärt in seinem jüngsten Bericht zum Suchmaschinen-Markt Google zum eindeutigen Gewinner. Microsoft hingegen, klammert sich weiter an den absteigenden Ast.

Google führt den Suchmaschinen-Markt in den USA eindeutig mit 65,26 Prozent. Die nachfolgenden Suchmaschinen Yahoo! Search (20,73%), MSN Search (8,46%) und Ask.com (3,69%) bringen gemeinsam, mit einen Anteil von knapp 33 Prozent, nur die Hälfte des Google-Anteils auf. Weitere 47 Suchseiten die von Hitweise beobachtet werden, schaffen gemeinsam gerade mal 1,86% Marktanteil zu erobern.

Hitwise – Search Engines April 2007

Damit nähert sich der US-Markt immer mehr der Verteilung des deutschen Suchmaschinenmarktes. Laut Webhits führt Google mit 87,6%. Gefolgt von Yahoo! mit 3,4% und der MSN-Websuche mit 2,3%. Die nachfolgenden Suchseiten von T-Online (2,1%) und AOL-Suche (1,5%) arbeiten mit dem Suchmaschinenindex von Google. Alle nachfolgenden Dienste schaffen die 1% Marke nicht.

Webhits

Auch interessant:


Kategorie: Suchmaschinen
Kommentare sind geschlossen