Yahoo! – Robots-Nocontent

6. May, 2007 1 Kommentar Autor:

Nicht alles was auf einer Webseite veröffentlicht wurde, ist für Suchmaschinen relevant. Webmaster erhalten die Möglichkeit, Yahoo! mitzuteilen, welche Bereiche der Webseite vom Suchmaschinencrawler erfasst werden sollten.

Webseiten enthalten häufig Elemente die nicht oder nur bedingt zum sichtbaren Seitentext relevant sind. Dazu gehören z.B. die Seitennavigation, Anzeigen, Umfrage-Felder, Angaben zum Impressum, Haftungsausschlüsse usw. Solange Elemente dieser Art erfasst und in die Rankingberechnung einbezogen werden, leidet die Relevanz der Ergebnistreffer einer Suchmaschine. Es gibt bereits Algorithmen, die einzelne Bereiche einer Website wie Header, Navigation und Footer herausfinden. Sicherlich arbeiten diese Algorithmen nicht perfekt. Yahoo! möchte nun die Unterstützung der Webmaster.

Mit dem Attribut “class=robots-nocontent” können Bereiche gekennzeichnet werden, die für das Ranking einer Seite nicht berücksichtigt werden sollen. Die Bereiche werden sehr wohl von den Suchmaschinen erfasst und ausgewertet, soweit sinnvoll.
Z.B. die Verweise einer Seitennavigation werden weiterhin erfasst und ausgewertet. Es wird mit der neuen Kennzeichnung aber einfacher für Suchmaschinen, den wirklich relevanten Text zu erkennen. Werden Seiten nach anerkannten HTML-Richtlinien erstellt, würde es genügen, wenn Suchmaschinen auf jeder Seite den H1-Überschriften-Tag suchen und nachfolgenden Text erfassen. So einfach ist die Praxis aber nicht. Z.B. gibt es Software für Weblogs und CMS-Systeme die Navigationspunkte in Überschriften-Tags einklammern. Völlig irreführend für Suchmaschinen.

Nachfolgend Anwendungsbeispiele für das nocontent-Attribut:

<p class=”robots-nocontent”> Ein Absatz der für Suchmaschinen nicht relevant ist</p>
<div class=”robots-nocontent”> Ein Container der für Suchmaschinen nicht relevant ist</div>
<span class=”robots-nocontent”> Eine Zeichenfolge die für Suchmaschinen nicht relevant ist</span>

Das Attribut kann also ganz normal nach den CSS-Konventionen für class-Attribute verwendet werden.

Am 02. Mai erfuhr der Yahoo! Index ein Update mit dem sichergestellt wird, dass das neue Attribut erkannt und berücksichtigt wird.

Derzeit ist das class=”robots-nocontent” Attribut nur für die Yahoo!-Suchmaschine relevant. Ob sich Google und MSN anschliessen bleibt abzuwarten. Immerhin wird mit diesem Attribut ein gewisses Vertrauen zur korrekten Verwendung an alle Webmaster gegeben. Vielleicht wollen Google und Microsoft auch zukünftig diese Aufgabe lieber den Algorithmen überlassen.
Die Zukunft wird es zeigen.

Yahoo! Search Blog: Introducing Robots-Nocontent for Page Sections

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Yahoo! - Robots-Nocontent, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Auch interessant:


Share
Kategorie: Suchmaschinen

Ein Kommentar to “Yahoo! – Robots-Nocontent”

  1. Linkbuilding Blog - Online Marketing Breuer » Yahoo führt das “robots-nocontent” Tag ein! says:

    […] chte, kann das weiterhin mit dem rel=”nofollow” Tag tun. Quellen: Golem.de und At-Web.de

    Permalink

    Trackback

    […]

Eine Nachricht hinterlassen