Suchmaschinenkonferenz in Hamburg

11. February, 2007 1 Kommentar Autor:

“Die Macht der Suchmaschinen und Portale – Informationsdienste als Wachstumsmarkt” lautet der Titel einer zweitägigen Konferenz in Hamburg.

Google, Yahoo!, Microsoft und Lycos sind auf der Konferenz ebenso vertreten wie Allesklar.com und Wikimedia. Der Geschäftsführer von Exalead wird ebenfalls einen Vortrag halten.

Prof. Hendrick Speck von der Uni-Kaiserslautern leitet die Veranstaltung. Dr. Stefan Wess, Geschäftsführer der empolis GmbH, informiert über neue Möglichkeiten durch neue Technologien. Dr. Dirk Lewandowski, Lehrbeauftragter an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, berichtet über Bedeutung, Grösse und Erschliessung des Deep Web.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO), Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH), spricht nicht nur über das Web 2.0 sondern bereits über das Web 3.0.

Insgesamt klingt das nach einer interessanten Veranstaltung. Es scheint aber, als sollten die Agierenden unter sich bleiben. Wer ist bereit für 2 Tage mehr als 2000 Euro (incl. MWSt.) auszugeben?

EUROFORUM Deutschland GmbH

Auch interessant:


Kategorie: Uncategorized

Ein Kommentar to “Suchmaschinenkonferenz in Hamburg”

  1. Verweisungsform.de says:

    […] en. Wer ist bereit für 2 Tage mehr als 2000 Euro (incl. MWSt.) auszugeben? fragte der @-web-Suchmaschinen Blog vor einem Weilchen und ich mich selber auch. Nu […]