Google-Marktanteil wächst in den USA

18. April, 2006 Comments Off on Google-Marktanteil wächst in den USA Autor:

Die neuesten Zahlen von ComScore belegen den ungebremsten Trend zu mehr Wachstum von Google in den USA. Darunter leiden einige Mitbewerber.

42,7% aller Suchanfragen der US-Bürger wurden im März 2006 über Google absolviert. Das entspricht 2,7 Milliarden Anfragen und bedeutet ein Wachstum von 6,7% gegenüber März 2005. Von den insgesamt 6,4 Milliarden im März 2006 Suchanfragen erhielt Yahoo! 1,8 Milliarden, das sind 28% und bedeutet 2,6% weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Verluste von MSN betragen 3,3%. Der MSN-Marktanteil beträgt 849 000 Suchanfragen, das entspricht 13,2%. Das Time Warner Netzwerk mit AOL erhielt 486 000 Anfragen. Das entspricht 7,6% und somit 1,4% weniger als im März 2005. Ask/Ask Jeeves konnte hingegen um 0,4% auf 5,9% zulegen. Das entspricht 376 000 Suchanfragen.

Die Suchanfragen über Toolbars werden von Google und Yahoo! zu mehr als 95% beherrscht. Auf die Google-Toolbar entfallen 48,9% aller Toolbar-Suchanfragen, auf die Yahoo!-Toolbar 46,5%.

Search Queries Gain in March, Google Leads the Way

Auch interessant:


Tags: Kategorie: Statistiken
Kommentare sind geschlossen