Bloggen in der robots.txt

4. January, 2006 1 Kommentar Autor:

Brett Tabke, Betreiber der WebmasterWorld, verwirklicht seit etwa Mitte Dezember einen Gedanken der ihn überkam, bloggen in der robots.txt.

Verrückt? Übergeschnappt? Brett Tabke behauptet es sei reiner Spass. Seit dem 18. Dezember schreibt Brett Tabke Beiträge in die Datei robots.txt der Webmasterworld.

Es fragt sich wer dieses Blog wohl lesen mag. Die Robots der Suchmaschinen, für die diese Datei eigentlich gedacht ist, ignorieren die Texte, da sie ordnungsgemäss auskommentiert werden. Menschen werden diese Datei nur lesen, wenn sie ausdrücklich wissen, dass es dort tatsächlich etwas zu lesen gibt. Mag sein dass sich durch die Berichterstattung über diese Art des Blogging die Zugriffszahlen auf die robots.txt der WebmasterWorld drastisch erhöhen.
Just for Fun.

The Bot Blog – Robots.txt der WebmasterWorld

Auch interessant:


Tags: , Kategorie: Allgemein

Ein Kommentar to “Bloggen in der robots.txt”

  1. einfach persoenlich Weblog says:

    Just for Fun! – Bloggen Extrem!

    Bloggen als Extrem-Sport. Wie das geht? Ganz einfach. Man bloggt dort, wo der Adrenalin-Spiegel am größten ist. Wie groß muss erst die Freude sein, wenn ein Leser die Beiträge wirklich liest? Crazy! So mancher Blogger wäre fr…