Watson Sidebar liest mit

23. September, 2005 Comments Off on Watson Sidebar liest mit Autor:

Die Sidebar von Intellext arbeitet anders als gewöhnliche Suchmaschinen. Während Sie Dateien anschauen oder bearbeiten liefert Watson 2.0 automatisch thematisch passende Treffer.

Watson 2.0 erscheint in Form einer Sidebar, die gemeinsam mit der MSN, Google oder X1 Desktop-Suche arbeitet.

Watson nutzt semantische und statistische Sprachanalyse um zu verstehen, was in einem Dokument beschrieben wird. Es wird analysiert welche Worte im Kontext wichtiger Informationen stehen. Immer wenn ein Dokument geladen wird, startet Watson eine Suche. Wird das Dokument in stärkerem Umfang verändert, startet eine neue Suche. Watson fokussiert in diesem Fall auf den Bereich des Dokumentes, an dem der Nutzer arbeitet. Watson sendet komplexe Anfragen zu Suchmaschinen. Nutzer können jedoch weitere Quellen wie etwa das Wissensmanagement-System eines Unternehmens oder ausgewählte Datenbanken oder Nachrichtenquellen als abzufragende Quellen hinzufügen. Die professionelle Enterprise Version erlaubt bis zu 3000 Quellen zu konfigurieren. Selbst die Web-Seiten der Konkurrenz können in die Afrage aufgenommen werden.

Die Anfragen werden falls notwendig solange wiederholt, bis die Treffer wirklich passend zum Dokument erscheinen. Dokumente sollte mindestens einen Absatz enthalten, damit Watson passende Ergebnisse liefern kann. Für Dokumente die mehrere Themen behandeln, wird empfohlen, Begriffe zur Verfeinerung der Abfrage manuell einzugeben.

Weil Watson mehr vom Nutzer weiss, als Suchmaschinen zu erfahren bekommen, sollen die Ergebnisse durchweg besser sein, als würden Suchmaschinen direkt abgefragt. Intellext verglich in Untersuchungen direkte Treffer der Suchmaschinen mit denen von Watson. Von 10 Treffern der Suchmaschinen waren 5 relevant. Watson hingegen lieferte 9 von 10 relevante Treffer.

Watson ist optimiert für US-amerikanisches Englisch, arbeitet aber auch für Dokumente in anderen Sprachen.

Watson 2.0 arbeitet mit folgenden Anwendungen zusammen:

Als Betriebssystem wird Windows 2000, 2003, oder XP gefordert. Sonstige technische Voraussetzungen:
13MB auf der Festplatte, Windows 2000, XP oder 2003, 256MB RAM oder mehr, 766MHz CPU oder grösser. Eine Breitband Internet-Verbindung (DSL o.ä.) wird dringend empfohlen.

Die Preise für Watson 2.0 basieren auf einer jährliche Rate (99,95 US$/ Jahr), monatlichen Rate ( 9,95 US$ /Monat) oder einer dauerhaften Lizenz (239, 95 US$).

Intellext: Watson 2.0

Auch interessant:


Tags: , Kategorie: Allgemein
Kommentare sind geschlossen