Translate
this
page

|Nr.94||Archiv-Hauptseite| Übersicht2003||Nr.96 |


----------------------------------------------------------

@-web Newsletter Nr. 95

-----------------------------------------------------------
Herausgegeben für die Abonnenten von
@-web, Infobote.de und Findolin.de

ISSN 1439-0744 (Deutsche Bibliothek)


This newsletter in english (machine translation):
http://www.at-web.de/nl/95/en.htm

Themen:

  1. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG
    1.1 Hilltop wählt Experten aus
    1.2 Workshop Suchmaschinenoptimierung
    1.3 Dynamische Seiten für Suchmaschinen optimieren
  2. BEITRÄGE SUCHDIENSTE
    2.1 Vivisimo - deutsche Version
    2.2 Google antwortet auf Klage
    2.3 Mathematisches Modell verbessert Suchmaschinen
    2.4 Search.de eingestellt
    2.5 Espotting auf Alltheweb und FAST auf Espotting
    2.6 Suchmaschine für Kontrolle der Steuern
    2.7 Neuer Vergleich der Grösse von Suchmaschinen
    2.8 Pressemitteilung der Webeffekt AG
    2.9 Gator unterminiert Suchmaschinen
    2.10 Kartoo für das Intranet
    2.11 FAST und Elsevier
    2.12 Alexa verwendet ODP
    2.13 IDC - Intelligentes Suchen erst in 10 Jahren
    2.14 AllTheWeb mit erweiterten Suchfunktionen
    2.15 Teoma in Version 2.0
    2.16 Metaspinner - Überarbeitete Meta-Suchmaschine
    2.17 Google Tour
    2.18 Suchmaschinentest
  3. RECHERCHE
    3.1 Wikipedia - 100 000 Einträge
    3.2 Freedic - Freies Wörterbuch
  4. P2P - FILESHARING UND MEHR
    4.1 Kostenlose Musik für immer
    4.2 Grid-Computing



----------<Anzeige>------------------------------------------------
Wie ist Ihr Suchmaschinen-Ranking?

Wo stehen Ihre Wettbewerber?

Wo liegen Potentiale für mehr Traffic (Keywords, Suchdienste)?

Antworten gibt http://www.Metaposition.de/adindex.html
Viel mehr als ein Ranking-Report!
----------</Anzeige>------------------------------------------------




Liebe Newsletterleser,
mehrere Suchdienste haben ihren Dienst überarbeitet und kommen mit neuen Features daher. Es gibt in diesem Newsletter so viel zu lesen, dass ich Sie nicht weiter mit einem Vorwort aufhalten möchte.




--------------------------------------
1. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG
-------------
-------------------------

1.1 HILLTOP WÄHLT EXPERTEN AUS
------------------------------------
Der Hilltop Algorithmus rankt Webseiten auf Grund der Annahme, dass es Expertenseiten gibt, die auf wichtige Beiträge zu einem Thema verlinken.
Mehr:
http://www.at-web.de/nl/95/ht.htm



1.2 WORKSHOP SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG
---------------------------------------------
Am 04. Februar beginnt ein neuer Workshop "Seitenoptimierung für Suchmaschinen".
Sie erfahren Schritt für Schritt, wie Ihr Internet-Auftritt fit gemacht wird um nicht nur von Suchmaschinen gefunden zu werden, sondern auch vordere Plätze zu belegen.
http://www.at-web.de/nl/ws.htm



1.3 Dynamische Seiten für Suchmaschinen optimieren
---------------------------------------------------
Es gehört heutzutage zum Allgemeinwissen eines Websitegestalters, dass dynamische Seiten von Suchmaschinen nur schwer verdaut werden. Ein Beitrag von Max Bold im Heft 2 der Zeitschrift Internet Professionell erläutert Ihnen einige grundlegende Techniken zum Thema.
Beitrag im Web, Internet Professionell:
http://www.at-web.de/nl/95/ip.htm
Ein früherer Beitrag auf @-web zu diesem Thema:
http://www.at-web.de/nl/95/ds.htm





------------------------------
2. BEITRÄGE SUCHDIENSTE
------------------------------

2.1 VIVISIMO - DEUTSCHE VERSION
-----------------------------------
Vivìsimo ist eine Meta-Suchmaschine mit Clustering Engine.
Mit heuristischen Algorithmen werden Ergebnisgruppen aus Textdokumenten zusammengestellt und gruppiert. Allgemeine Anfragen lassen sich mit Clustering Ergebnissen präzisieren. Die Firma Vivísimo, Inc. bietet intelligente Softwarelösungen zur Katalogisierung und Verwaltung von Textinformationen und möchten diese mit der deutschen Version von Vivísimo den potentiellen deutschen Kunden näherbringen.
Eine frühere Beschreibung von Vivísimo:
http://www.at-web.de/nl/95/vi.htm



2.2 GOOGLE ANTWORTET AUF KLAGE
-----------------------------------
Ein untalentierter Suchmaschinenbetreiber verklagte die Betreiber der Suchmaschine Google. Die formelle Antwort von Google liegt vor.
Mehr:
http://www.at-web.de/nl/95/ga.htm



2.3 MATHEMATISCHES MODELL VERBESSERT SUCHMASCHINEN
-----------------------------------------------------------
An der Universität von Iowa wurde von Filippo Menczer ein mathematisches Modell entwickelt, das die Beziehungen zwischen Bedeutung, Text und Links einer Webseite untersucht. Es lassen sich zukünftige Verlinkungen im Web bestimmen.
Mehr:
http://www.at-web.de/nl/95/mm.htm




2.4 SEARCH.DE EINGESTELLT
---------------------------
Die Freie Universität Berlin stellte 4 Jahre lang, im Rahmen des Forschungsprojektes DFN-CIS, dieses kleine, übersichtliche Verzeichnis von Suchmaschinen, Datenbanken u.s.w. zur Verfügung. Ohne Fördermittel sieht man sich offenbar nicht in der Lage, die Website weiter zu betreiben.
Website: http://www.search.de/



2.5 ESPOTTING AUF ALLTHEWEB UND FAST AUF ESPOTTING
---------------------------------------------------------
Die im Dezember veröffentlichte Vereinbarung wird nun wirksam. Sponsored Listings werden für Europäer auf AllTheWeb eingeblendet. Espotting vermarktet den FAST-Index gemeinsam mit den eigenen Sponsored Links.
Mehr:
http://www.at-web.de/nl/95/fe.htm

2.6 SUCHMASCHINE FÜR KONTROLLE DER STEUERN
------------------------------------------------
Nicht alle Internet-Suchmaschinen sind für die Öffentlichkeit. Das Bundesamt für Finanzen erhält eine Internet-Suchmaschine, die Angaben über im Internet tätige Unternehmen ermittelt. Diese Daten werden mit der Datenbank des Bundesamtes abgeglichen. Der Start der Suchmaschine ist im 1.Halbjahr 2003 geplant.
Quelle, Yahoo! Schlagzeilen:
http://www.at-web.de/nl/95/ys.htm



2.7 NEUER VERGLEICH DER GRÖSSE VON SUCHMASCHINEN
-------------------------------------------------------
Greg R. Notes veröffentlicht seine neuesten Untersuchungen, bezüglich der Anzahl erfasster Webseiten von Suchmaschinen. Seine Einschätzungen weichen teilweise erheblich von den offiziellen Angaben ab:
Google 3,1 Milliarden
AllTheWeb 2,1 Milliarden
AltaVista: 1,7 Milliarden
WiseNut: 1,5 Milliarden
HotBot: 1,1 Milliarden
MSN Search: 1,0 Miliarden
Teoma: 1,0 Milliarden
NLResearch: 0,7 Milliarden
Gigablast: 0,275 Milliarden

Website (englisch):
http://www.at-web.de/nl/95/gn.htm



2.8 PRESSEMITTEILUNG DER WEBEFFEKT AG
------------------------------------------
Wie kann trotz sinkender Budgets erfolgreich Werbung betrieben werden? Diese Presseveröffentlichung zeigt auf, warum und wie neue Kunden besonders effizient über Suchmaschinen gewonnen werden können.
Mehr:
http://www.at-web.de/nl/95/we.htm



2.9 GATOR UNTERMINIERT SUCHMASCHINEN
------------------------------------------
Die wegen unfairer Wettbewerbspraktiken und als Spyware bekannte Software der Firma Gator, hängt sich als Pop-Under an Suchmaschinen und Webverzeichnisse wie Google und Yahoo!
Mehr:
http://www.at-web.de/nl/95/gt.htm



2.10 KARTOO FÜR DAS INTRANET
-------------------------------
Die Visualisierung der Verbindungen zwischen Webseiten, können mit Kartoo im Intranet stattfinden. Kartoo Intranet ist als eigenständige Lösung oder als visueller Aufsatz für vorhandene Systeme wie Autonomy, Verity, Ultraseek, u.s.w. nutzbar.
Auf der Metasuchmaschine mit kartografischer Bedienoberfläche Kartoo, werden nun ,gemäss zweijährigem Vertrag, bezahlte Listings von Overture eingeblendet.
Alexandre Dos Santos, Internationaler Marketing Manager erklärte gegenüber @-web, dass an einer deutschsprachigen Kartoo-Version gearbeitet wird. Diese soll voraussichtlich im März online erreichbar sein.
Website, Kartoo Intranet (englisch):
http://www.at-web.de/nl/95/ki.htm
Eine frühere Beschreibung Kartoo:
http://www.at-web.de/nl/95/kt.htm



2.11 FAST UND ELSEVIER
------------------------
FAST schliesst mit dem niederländischen Verlag für wissenschaftliche Literatur, Elsevier, einen 5 jährigen Vertrag zum Einsatz der "FAST Data Search" Echtzeit- und Web-Suchmaschinentechnologie. Elsevier betreibt auch die wissenschaftliche Suchmaschine Scirus, die mit einer FAST-Engine läuft.
Pressemitteilung FAST (englisch):
http://www.at-web.de/nl/95/fa.htm
Suchmaschine Scirus, eine frühere Beschreibung:
http://www.at-web.de/nl/95/sc.htm


2.12 ALEXA VERWENDET ODP
----------------------------
Alexa bekannt durch das Bewertungssystem für Webseiten und dem Webarchiv, verwendet seit Mai 2002 die Google-Suchfunktion. Nun wird auf Alexa zusätzlich das ODP (Open Directory Project) verwendet, welches von der Startseite erreichbar ist.
Website Alexa (englisch):
http://www.at-web.de/nl/95/ao.htm
Eine frühere Beschreibung Alexa:
http://www.at-web.de/nl/95/al.htm



2.13 IDC - INTELLIGENTES SUCHEN ERST IN 10 JAHREN
-----------------------------------------------------
Mit dem semantischen Web werden Sie in 10 Jahren in der Lage sein, genau das zu finden wonach Sie suchen. Dann werden nicht nur Wörter gefunden, sondern auch ihre Bedeutung erkannt. Wenige, zielgerichtete Treffer und zufriedenere Nutzer sind die Folge.
Quelle ZDNet:
http://www.at-web.de/nl/95/is.htm



2.14 ALLTHEWEB MIT ERWEITERTEN SUCHFUNKTIONEN
----------------------------------------------------
Boolesche Operatoren, automatische Sprachzuordnung, Suchwerkzeuge und die umfassende Erläuterung möglicher Suchoptionen sollen den Nutzern auf AllTheWeb ein besseres Sucherlebnis bescheren.
Mehr:
http://www.at-web.de/nl/95/ae.htm



2.15 TEOMA IN VERSION 2.0
---------------------------
Die Suchmaschine Teoma startet nun offiziell mit Veränderungen welche teilweise schon in der Vergangenheit wahrzunehmen waren. Dazu gehören ein grösserer Index, erweiterte Suchoptionen, Rechtschreibkorrektur,...
Mehr:
http://www.at-web.de/nl/95/te.htm



2.16 METASPINNER- ÜBERARBEITETE METASUCHMASCHINE
--------------------------------------------------------
Metaspinner verkündet eine neue Version der MDSME-Technologie (Multiple Data Source Mining Engine) einschliesslich eines Suchmaschinenbaukasten.
Mehr:
http://www.at-web.de/nl/95/ms.htm



2.17 GOOGLE -TOUR
-------------------
Neue Nutzer sollen mit der Tour schneller die Funktionen von Google begreifen. Die Beschreibung erläutert nur sehr wenige Funktionen der Suchmaschine. Es fehlen auch Hinweise, wie eine effektive Suche durchgeführt wird.
Tour Google (englisch):
http://www.at-web.de/nl/95/go.htm


2.18 SUCHMASCHINENTEST
--------------------------
Die Stiftung Warentest hat es wieder einmal gewagt, 10 Suchmaschinen, 5 Metasuchmaschinen und 4 Webverzeichnisse zu vergleichen. Laut Stiftung Warentest hat Google harte Konkurrenz bekommen. Der Vergleich ist in "test", Heft 2/2003 zu finden oder aber als elektronischer Beitrag kostenpflichtig abrufbar.
Startseite zum Beitrag, Stiftung Warentest:
http://www.at-web.de/nl/95/st.htm


---------------
3 RECHERCHE
---------------
3.1 WIKIPEDIA - 100 000 EINTRÄGE
----------------------------------
Wikipedia wurde gerade 2 Jahre alt und erreichte vor wenigen Tagen die Schwelle von 100 000 Einträgen. Die Wikipedia-Enzyklopädie ist ein Projekt freiwilliger Mitarbeiter und kostenlos verfügbar. Die Ezyklopädie gibt es in derzeit 28 Sprachen. Die deutschsprachige Version verzeichnet mehr als 10 000 Einträge. Jeder kann an dem Projekt ohne Anmeldung mitarbeiten. Dennoch wird die Qualität von Wikipedia selbst von Fachleuten als sehr hoch eingeschätzt.
Website Wikipedia (englisch):
http://www.at-web.de/nl/95/wp.htm
Wikipedia deutsch:
http://www.at-web.de/nl/95/wd.htm



3.2 Freedic - Freies Wörterbuch
-------------------------------
Freedic ist ein kostenloses Wörterbuch Deutsch-Englisch-Deutsch. Die WYHLIDAL Sprachen GmbH bietet diesen kostenlosen Dienst um indirekt für die eigenen Produkte zu werben. Knapp eine viertel Million Einträge sorgen für sinnvolle Nutzungsmöglichkeiten des kostenlosen Angebotes. Alternativ können Sie im Internet LEO, das kostenlose, sehr empfehlenswerte Englisch-Wörterbuch der Technischen Universität München nutzen. Die TU-Chemnitz bietet hingegen einen kostenlosen Englischkurs für Fortgeschrittene. Das Internet Grammar ist behilflich, grammatische Lücken der englischen Sprache zu schliessen.
Freedic:
http://www.at-web.de/nl/95/fd.htm
LEO Wörterbuch:
http://www.at-web.de/nl/95/le.htm
Internet Grammar (englisch):
http://www.at-web.de/nl/95/ig.htm

---------------------------------
4. P2P FILESHARING UND MEHR
---------------------------------

4.1 KOSTENLOSE MUSIK FÜR IMMER
----------------------------------
Trotz kostspieliger Klagen der Musikindustrie gegen Betreiber unautorisierter Online-Tauschbörsen und Musikwebsites wird es immer illegalen Musik-Download im Internet geben. Das räumte der Präsident der Lobby der US-Musikindustrie RIAA, Cary Sherman, in einem Interview mit BBC Online ein. Ziel der RIAA http://www.riaa.org sei es lediglich, die Verbreitung von Musik im Internet unter Kontrolle zu bringen und so das Geschäft der Industrie für die Zukunft zu sichern. Dafür müssten Bedingungen geschaffen werden, die legalen Anbietern ein Überleben sichern. Die Industrie müsse legale Alternativen anbieten, welche die Konsumenten davon überzeugen, dafür zu bezahlen. Derzeit seien auch legale Services noch in einer Experimentierphase. Die Verdrängung der unautorisierten Musikservices würde daher ein Vakuum hinterlassen.



4.2 GRID COMPUTING
--------------------
IBM vermietet Rechnerleistung bei Bedarf. Mit der quelloffenen GRID-Software "Globus" verbindet IBM hunderte Server zu einer Recheneinheit. Weltweit werden weitere Rechenzentren errichtet um diese zu vermieten, "Supercomputing on Demand" zu ermöglichen. Oftmals werden intensive Rechenleistungen nur für gewisse Zeiträume benötigt. Statt sich eigene, teuere Rechenanlagen anzuschaffen, können Firmen diese bei IBM mieten.
Als ersten Kunden nennt IBM die Firma PGS Data Processing welche sich auf Service-Lesitungen für die Erdöl und Erdgasindustrie spezialisiert hat. PGS wird seismische Prozesse in den tiefen Regionen des Golf von Mexiko simulieren. Die Bezahlung erfolgt nur für tatsächlich in Anspruch genommene Rechenzeit.
Pressemitteilung IBM:
http://www.at-web.de/nl/95/gc.htm





Bis zur nächsten Ausgabe des @-web Newsletter

Klaus Patzwaldt

-----------------------------------------------------------------

Impressum:

ISSN 1439-0744 (Deutsche Bibliothek)
Jahrgang 5
Ausgabe 95
Herausgegeben für Abonnenten von @-web, dem Infoboten und Findolin
Datum: 25.01.2003

Dieser Newsletter darf unverändert weitergeleitet werden.
Zitate sind unter Angabe der Quelle erlaubt. Nachdruck, oder Übernahme in andere Angebote erfordern die Zustimmung des Herausgebers.

Herausgeber: Klaus Patzwaldt
Themenvorschläge, Änderungswünsche, Fragen, Hinweise, Kritiken. Eine Mail an newsletter@at-web.de genügt.

Newsletter bestellen:
mailto:newsletter@at-web.de?subject=abo_newsletter
Newsletter abbestellen
mailto:newsletter@at-web.de?subject=deabo_newsletter


Copyright © 1999/2003
@-web Internetservice und Dienstleistungen
Am Wiesenrain 36a •   12587 Berlin
http://www.at-web.de/
Tel: 030 / 64 48 84 11   Fax: 030 / 64 48 86 59
Newsletter-Archiv :
http://www.at-web.de/newsletter/archiv/

Infobote:
http://www.infobote.de/

Findolin:
http://www.findolin.de/
------------------------------------------------------------

|Nr.94||Archiv-Hauptseite| Übersicht2003||Nr.96 |