Translate
this
page

|Nr.109||Archiv-Hauptseite| Übersicht2003||Nr.111 |


----------------------------------------------------------

@-web Newsletter Nr. 110

-----------------------------------------------------------
Herausgegeben für die Abonnenten von
@-web, Infobote.de und Findolin.de

ISSN 1439-0744 (Deutsche Bibliothek)


This newsletter in English (machine translation):
http://www.at-web.de/nl/110/en.htm

Themen:

  1. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG
    1.1 Lycos - Anleitung für Suchmaschinen-Marketing
  2. BEITRÄGE SUCHDIENSTE
    2.1 Web Ontologie Language
    2.2 Daypop durchsucht 55 000 Quellen
    2.3 Search Engine Chart erneuert
    2.4 Google - Wissenschaftlicher Taschenrechner
    2.5 Google Toolbar - Betaphase beendet
    2.6 Overture schliesst Klage nicht aus
    2.7 Statistikportal informiert
    2.8 Whittle Bit - Ein Experiment
    2.9 Nutch - Open Source Suchmaschine
    2.10 AltaVista Toolbar
    2.11 Verabschiedet sich Yahoo! von Google?
    2.12 AlltheWeb toppt Google
    2.13 MSN - Websuche ist wichtig und lukrativ
    2.14 Singingfish - Flash Paid Inclusion
    2.15 Melodyhound
  3. RECHERCHE
    3.1 Vascoda


----------------------------- < Anzeige > -----------------------------

SUCHMASCHINEN-MARKETING BRINGT NEUKUNDEN! Das belegt die 1. Studie zur
Werbewirkung von Textlinks, die der Suchmaschinen-Marketing-Spezialist
eprofessional durchgeführt hat. Kommen Sie zum exklusiven eprofessional Case
Study Talk am 18.9.2003 nach Berlin und erfahren Sie bei exquisitem
Catering, warum und wie Suchmaschinen-Marketing langfristig wirkt. Da die
Teilnehmerzahl limitiert ist, sollten Sie sich rasch anmelden! Nähere Infos
& kostenlose Anmeldung bei Margit Berner: mailto:mberner@eprofessional.de

------------------------- < Ende der Anzeige > ------------------------

 






 


Liebe Newsletterleser,
das Semantische Web ist noch weit weg, doch an seinen Grundlagen wird bereits fleissig gearbeitet. Suchmaschinen-Toolbars buhlen um die Gunst der Nutzer und Google wird entthront, als Suchmaschine mit dem weltgrössten Index.




--------------------------------------
1. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG
-------------
-------------------------

1.1 LYCOS - ANLEITUNG FÜR SUCHMASCHINEN MARKETING
--------------------------------------------------------
Einleitend gibt es einen Überblick über Suchmaschinen und Webverzeichnisse. Anschliessend werden ausgiebig einzelne Elemente einer Webseite beschrieben. Sie erfahren was Sie tun sollten b.z.w. unterlassen, um ein möglichst gutes Ranking in Suchmaschinen zu erzielen. Infos zur Aufnahme in den Index von Suchmaschinen sowie die Analyse von Traffic und Ranking vervollständigen die Beschreibung. Abschliessend werden in einer FAQ unter anderem Fragen zu dynamischen Webseiten und Spam geklärt. Diese Anleitung ist ein guter Beginn für Einsteiger ins Suchmaschinen-Marketing.
Website "Lycos Search Engine Tutorial":
http://insite.lycos.com/searchservices/tutorial.asp





------------------------------
2. BEITRÄGE SUCHDIENSTE
------------------------------

2.1 WEB ONTOLOGIE LANGUAGE
------------------------------
Das Semantische Web soll es wesentlich leichter machen, Anfragen präzise zu beantworten. Unter anderem wird davon ausgegangen, dass zukünftig Webagenten im Auftrag ihres Nutzers selbständig im Web tätig werden um Wünsche zu erfüllen. Voraussetzung ist, dass Vereinbarungen getroffen werden, die als Richtlinien für Webdesigner gelten. Ein wesentlicher Aspekt sind Ontologien.
Ontologie ist ein Begriff der ursprünglich in der Philosophie verwendet wurde. Er beschreibt die Art der Existenzen in der Welt und Ihre Beziehungen zueinander. Ein Beispiel:
"Sag mir welche Sorte Wein ich zu jedem Gang des folgenden Menüs einer Mahlzeit kaufen sollte. Ich selbst mag übrigens keinen Riesling".
Diese Aufgabenstellung soll in der zukünftigen Welt des semantischen Webs durch Softwareagenten gelöst werden können. Notwendig ist unter anderem, dass die Weine (Existenzen) und ihre zugehörigen Eigenschaften (Beziehungen) wie Farbe, Geschmack, Region, Jahrgang u.s.w. exakt beschrieben werden. Während in der Welt der Weine weltweit eine weitgehend einheitliche Beschreibungssprache vorliegt, die sich noch relativ leicht in eine entsprechende Klassifikation umsetzen lässt, müssen auf vielen anderen Gebieten überhaupt einheitliche Bedeutungen geschaffen werden. So hat das Wort Spree in der deutschen Sprache die Bedeutung eines Flusses (der durch Berlin fliesst), wogegen im englischen Sprachgebrauch eher etwas Amüsantes gemeint ist.
Wer sich tiefer mit Ontologien beschäftigen möchte kann sich die Empfehlungen des W3C-Kosortium vom 18.08.2003 näher ansehen.
http://www.w3.org/TR/2003/CR-owl-features-20030818/


2.2 DAYPOP DURCHSUCHT 59 000 QUELLEN
--------------------------------------------
Die Anzahl durchsuchter Quellen wächst rasant. Daypop ist eine Suchmaschine die sich auf Nachrichtenseiten, Weblogs und RSS-Feeds spezialisiert hat. So werden auschliesslich aktuelle Informationen erfasst. Unter der Rubrik News finden Sie, ohne die Suchfunktion bemühen zu müssen, aktuelle englischsprachige Nachrichten, die teilweise mit bildlichen Darstellungen ergänzt sind, Diese Nachrichten unterscheiden sich stark von den Mainstream Nachrichten, welche auf anderen News-Seiten publiziert werden. Sie entsprechen der Liste der TOP 40 Weblogs und sollen zukünftig noch stärker nach News-Quellen sortiert und klassifiziert werden.
http://www.daypop.com/news/


2.3 SEARCH ENGINE CHART ERNEUERT
--------------------------------------
Bruce Clay hat mal wieder eine überarbeitete Version seiner Suchmaschinen Chart bereitgestellt. Das komplizierte Geflecht der Suchmaschinenbeziehungen wird grafisch dargestellt.
http://www.bruceclay.com/searchenginechart.pdf
Eine Übersicht die, vor allem den deutschsprachigen Markt der Suchdienste beleuchtet, wird von Stefan Karzauninkat auf der lesenswerten Suchfibel bereitgestellt und stellt ebenfalls den aktuellen Stand dar.
http://www.suchfibel.de/5technik/suchmaschinen_beziehungen.htm


2.4 GOOGLE - WISSENSCHAFTLICHER TASCHENRECHNER
------------------------------------------------------
AllTheWeb hat es vor einigen Monaten vorgemacht, nun kommt auch Google mit Rechenfunktionen daher. Neben der Umrechnung von Masseinheiten beherscht Google höhere Mathematik wie etwa die Berechnung von Sinus- und Exponentialfunktionen. Sie können zudem statt Dezimalzahlen, Binäre und Hexadezimale Zahlen für die Berechnungen verwenden. Umrechnungen von Masseinheiten ist ebenfalls möglich. Google stützt sich auf Masseinheiten die im englischsprachigen Sprachraum gebräuchlich sind. Die Google-Hilfe gibt leider nur einen vagen Hinweis darauf, welche mathematischen Möglichkeiten sich hinter diesem mächtigen Werkzeug verbergen.
Google Hilfe Calculator:
http://www.google.de/intl/de/help/features.html#calculator

2.5 GOOGLE TOOLBAR - BETAPHASE BEENDET
-------------------------------------------
Mit einigen Erweiterungen wie Pop-Up Blocker, Autofill und neuen erweiterten Optionen, wurde die Google-Toolbar in der Vollversion 2 ausgestattet. Diese ist bislang nur in englischer Sprache verfügbar.
Überarbeitete Beschreibung Google-Toolbar:
http://www.at-web.de/Suchmaschinen-int/google-toolbar.htm


2.6 OVERTURE SCHLIESST KLAGE NICHT AUS
-------------------------------------------
Wegen des plötzlichen, vorzeitigen Wechsels zum Suchmaschinenbetreiber Google, prüft Overture alle möglichen Schritte und schliesst eine Klage nicht aus. Seit der Übernahme durch Yahoo gehört Overture zur direkten Konkurrenz von T-Online. Eine "Change-of Control" Klausel im Vertrag mit Overture, ermöglicht laut T-Online den Ausstieg, wenn der Partner von einem direkten Konkurrenten übernommen wird.
Websites:
http://www.t-online.de/
http://de.overture.com/


2.7 STATISTIKPORTAL INFORMIERT
----------------------------------
Die 16 Statistischen Landesämter Deutschlands und das Statistische Bundesamt betreiben das Statistik-Portal. Dort finden Sie umfangreiche statistische Informationen in Form von Basistabellen. Zudem erreichen Sie zwei Formen der statistischen Datenbanken GENESIS.
Website Statistik-Portal:
http://www.statistikportal.de/


2.8 WHITTLE BIT - EIN EXPERIMENT
----------------------------------
Ian Clark Gründer des P2P Projektes Freenet (siehe auch http://p2p.at-web.de/freenet.htm ) startet mit einer Suchmaschine, deren Ergebnisse von Besuchern bewertet werden können. Whittle Bit ist eher ein Versuch, denn eine Suchmaschine. Lediglich 10 Treffer werden pro Anfrage gezeigt.
Website: WhittleBit
http://www.whittlebit.com/


2.9 NUTCH - OPEN SOURCE SUCHMASCHINE
------------------------------------------
Führende Suchmaschinen im Internet werden kommerziell betrieben. Nutch möchte als Suchmaschine mit offenem Quellcode eine nichtkommerzielle Alternative dagegen setzen.
Mehr:
http://www.at-web.de/Spezial-Suchmaschinen/nutch.htm


2.10 ALTAVISTA TOOLBAR
--------------------------
Seit Montag, dem 18.08.2003 bietet die Suchmaschine AltaVista eine nützliche Erweiterung, die AltaVista Toolbar. Schneller Zugriff auf alle wichtigen Suchfunktionen, Übersetzung mit Babelfish und Pop-Up Blocker erleichtern die Suche im Web.
Mehr:
http://www.at-web.de/altavista/toolbar.htm


2.11 VERABSCHIEDET SICH YAHOO! VON GOOGLE?
-----------------------------------------------
Nach einem Bericht von ZDNet Australien gibt es wahrnehmbare Anzeichen, dass Yahoo! seine Partnerschaft mit Konkurrent Google nur noch auf absehbare Zeit aufrecht erhält.
Mehr:
http://www.at-web.de/yahoo/google-abschied.htm


2.12 ALLTHEWEB TOPPT GOOGLE
-------------------------------
Mit einem neuen Index von 3,151 Milliarden Webseiten schlägt AllTheWeb wieder einmal den bisherigen Weltrekord von Google mit 3,083 Milliarden Webseiten. Sicher wird es nicht lange dauern, bis Google antwortet und die Zahl der erfassten Webseiten kräftig erhöht.
Website AlltheWeb:
http://www.alltheweb.com/


2.13 MSN - WEBSUCHE IST WICHTIG UND LUKRATIV
--------------------------------------------------
Cristopher Payn, Vizepräsident von Microsofts MSN, erklärte am Dienstag den 19.08.2003 während der Suchmaschinenkonferenz in San Jose, Kalifornien: " Es ist kein Frage, die Suche ist der Grundstein unserer Strategie. Wir investieren stark darin".
Zahlen zur Investitionssume wurden nicht genannt. Payn bestätigte jedoch, dass das Microsoft Forschungszentrum erheblich Ressourcen für das Suchprojekt bereitstellt. Er denkt dass es massive Leerräume in dieser Kategorie gibt. Es gibt viele Suchanfragen die besser beantwortet werden können. Payn erklärte, die Suche biete grosse Einnahmemöglichkeiten für MSN und seine Inserenten.
Quelle, ZDNet:
http://zdnet.com.com/2100-1104_2-5066826.html


2.14 SINGINGFISH - FLASH PAID INCLUSION
-------------------------------------------
Die Multimedia Suchmaschine Singingfish wird zukünftig Multimedia-Inhalte in Form von Macromedia-Flash indexieren. Diese Option ist allerdings nur gegen Bezahlung für Anzeigenkunden vorgesehen. Derzeit können Sie mit Singingfish Audio- und Video-Dateien in zahlreichen Formaten finden.
Eine frühere Beschreibung von Singingfish:
http://www.at-web.de/Spezial-Suchmaschinen/singingfish-01.htm

2.15 MELODYHOUND
-------------------
In der vorigen Ausgabe des @-web Newsletter erfuhren Sie von der "Query by Humming" Engine, die gesummte Melodien erkennt. Rainer Typke betreibt ebenfalls eine Melodiesuchmaschine. Typke hat das System zur Melodieerkennung nach eigenen Angaben 1997 entwickelt. Nutzer haben die Möglichkeit mit einem Noteneditor ihre Suche zu formulieren oder die Melodie zu pfeifen. Im Forum können Sie andere Besucher der Website um Hilfe bitten. Auf der Website des Melodyhounds finden Sie einen Link zur technischen Beschreibung der angewandten Technologie.
Website Melodyhound:
http://www.name-this-tune.com/

 



3. RECHERCHE
----------------

3.1 VASCODA
--------------
Bereits vor dem Start von Vascoda, dem "Grundstein der digitalen Bibliothek Deutschland" gab es im @-web Newsletter 107 einen Hinweis. Vascoda ist ein neues Internetportal für wissenschaftliche Informationen. Heute erhalten Sie eine detaillierte Beschreibung dieses hochinteressanten Angebotes, das derzeit auf ca. 30 Einzelangebote von Bibliotheken und Datenbanken zugreift und auf Wachstum ausgelegt ist.
Mehr:
http://www.at-web.de/recherche/vascoda.htm






Bis zur nächsten Ausgabe des @-web Newsletter

Klaus Patzwaldt

-----------------------------------------------------------------

Impressum:

ISSN 1439-0744 (Deutsche Bibliothek)
Jahrgang 5
Ausgabe 110
Herausgegeben für Abonnenten von @-web, dem Infoboten und Findolin
Datum: 22.08.2003

Dieser Newsletter darf unverändert weitergeleitet werden.
Zitate sind unter Angabe der Quelle erlaubt. Nachdruck, oder Übernahme in andere Angebote erfordern die Zustimmung des Herausgebers.

Herausgeber: Klaus Patzwaldt
Themenvorschläge, Änderungswünsche, Fragen, Hinweise, Kritiken. Eine Mail an newsletter@at-web.de genügt.

Newsletter bestellen:
mailto:newsletter@at-web.de?subject=abo_newsletter
Newsletter abbestellen
mailto:newsletter@at-web.de?subject=deabo_newsletter


Copyright © 1999/2003
@-web Internetservice und Dienstleistungen
Am Wiesenrain 36a •   12587 Berlin
http://www.at-web.de/
Tel: 030 / 64 48 84 11   Fax: 030 / 64 48 86 59
Newsletter-Archiv :
http://www.at-web.de/newsletter/archiv/

Infobote:
http://www.infobote.de/

Findolin:
http://www.findolin.de/
------------------------------------------------------------

|Nr.109||Archiv-Hauptseite| Übersicht2003||Nr.111 |